Home / Gartenarbeit / 2 EINFACHE WEGE, AVOCADO-PFLANZEN AUS SAMEN ZU WACHSEN – Slick Garden

2 EINFACHE WEGE, AVOCADO-PFLANZEN AUS SAMEN ZU WACHSEN – Slick Garden

Avocado ist eine Frucht, die voller Ernährung und Geschmack ist. Mit Hilfe von Gruben können Sie Ihren Avocadobaum leicht wachsen lassen. Sie können es problemlos ohne Probleme tun.

Hier erklären wir Ihnen alle Schritte, mit denen Sie Avocadobäume in Ihrem Garten züchten können. Es gibt zwei Methoden, um Avocadobäume aus Gruben oder Samen zu züchten.

Beide Methoden sind einfach und Sie werden eine schöne Zimmerpflanze wachsen lassen. In der ersten Methode werden wir diskutieren, wie wir einen Avocadobaum mit Zahnstochern züchten können.

METHODE 1: WACHSEN VON AVOCADO AUS DER GRUBE MIT ZAHNPICKS

Alle Schritte des Anbaus von Avocado aus Gruben und der Verwendung von Zahnstochern werden erklärt. Ich hoffe, alle Anweisungen und Informationen sind hilfreich für Sie.

1- ENTFERNEN UND REINIGEN

Besondere Sorgfalt ist erforderlich, um die Grube aus einer Avocado zu entfernen. Sie können die Grube auch im Wasser einweichen, nachdem Sie alle verbleibenden Früchte geschrubbt haben. Auf diese Weise werden sie leicht entfernt.

Sie sollten beim Schrubben der Grube vorsichtig sein, da die braune Haut auf den Samen eine Samendecke ist.

2- Suchen Sie, welches Ende oben und welches Ende unten ist

Die Gruben von Avocados unterscheiden sich in ihren Formen, da einige leicht länglich und andere kugelförmig sind. Aber denken Sie daran, dass alle Avocado-Gruben unten und oben sind, die Wurzeln von unten und die Sprossen von oben wachsen.

Aber die Frage ist, wie Sie erkennen, welcher der obere Teil der Grube und welcher der untere Teil ist. Die Antwort ist sehr einfach: Das leicht spitze Ende ist die Oberseite der Grube, während das flache Ende die Unterseite ist.

Sie müssen die Grube an der richtigen Stelle im Wasser platzieren. Wenn Sie möchten, dass Ihre Grube sprießt, legen Sie die Unterseite ins Wasser, damit die Wurzeln im Wasser wachsen.

Bevor Sie die Grube mit Zahnstochern durchstechen, sollten Sie überprüfen, welche die Unterseite der Grube ist.

3- PIERCE MIT ZAHNPICKS

Jetzt kommt der Prozess des Piercings, Sie benötigen Zahnstocher für diesen Zweck. Stecken Sie alle Zahnstocher leicht nach unten in den Samen der Avocado, um den Umfang des Samens herum sollten Sie gleichmäßigen Platz lassen.

Mit diesen Zahnstochern kann die untere Hälfte der Avocado in Wasser ruhen. Es bedeutet, dass Sie die Zahnstocher fest befestigen sollten, damit sie das Gewicht des Samens heben können.

Um sie fest zu befestigen, sollten Sie sie in einem leichten Winkel kleben, was bedeutet, dass Sie sie nach unten zeigen. Auf diese Weise ruht die Basis der Avocado im Wasser, wenn Sie die Zahnstocher über das Glas legen.

4- PLATZ SAMENHÄLFTE – IN EIN GLAS WASSER GETAUCHT

Sie sollten ein klares Glas verwenden, damit Sie die Wurzeln überwachen können, die aus dem Samen austreten, und sehen, wann das Wasser im Glas niedriger ist.

Stellen Sie das Glas auf eine sonnige Fensterbank, damit es je nach Bedarf des Samens Sonnenlicht bekommt. Es wird empfohlen, das Wasser jeden Tag zu wechseln, aber Sie können das Wasser auch alle 5 Tage bis zu einer Woche wechseln.

Wenn Sie das Wasser regelmäßig wechseln, wird verhindert, dass Ihre Avocado aus Schimmel, Bakterien und Pilzen sprießt.

5- Warten Sie, bis Ihr AVOCADO-Samen sprießt

Es wird gesagt, dass das Keimen innerhalb von 2 bis 4 Wochen dauern kann, aber normalerweise dauert das Sprießen mindestens acht Wochen. Dies ist eine lange Zeit, bitte haben Sie etwas Geduld. Sie können den gesamten Keimungsprozess leicht aus dem Glas beobachten.

  • Zuerst trocknet die Oberseite der Avocado aus und Sie werden einen Riss sehen, die Haut des Samens wird sich ablösen.
  • Der Riss dehnt sich bis zum Boden der Avocadogrube aus. Sie werden sehen, dass eine winzige Pfahlwurzel aus dem Riss austritt.
  • Die Pfahlwurzel wächst länger und danach sehen Sie einen kleinen Spross aus der Oberseite des Samens.
  • Lassen Sie die Wurzeln nicht austrocknen, da dies der Grund für den Tod Ihrer Pflanze sein wird.

6- PFLANZEN IM BODEN, WENN DER BAUM ca. 15 cm GROSS IST

Wenn Sie sehen, dass die Höhe des Stiels ungefähr 15 cm lang ist, können Sie ihn jetzt auf ungefähr 8 cm schneiden. Auf diese Weise wird das Wachstum der neuen Pflanze gefördert. Wenn Sie sehen, trifft es wieder 15 cm.

Dies ist die Zeit, in der Sie es in den Topf pflanzen können. Füllen Sie den Topf mit reichhaltigem Humusboden. Denken Sie daran, dass der Durchmesser des Topfes 25 cm betragen muss. Lassen Sie die obere Hälfte des Topfes frei, damit der Samen freigelegt werden kann.

Stellen Sie den Topf so auf, dass er der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da Avocado ein Sonnenliebhaber ist und mehr Sonne besser ist.


Weiterlesen


7- WASSER UND UHR ES WACHSEN

Für das gesunde Wachstum der Avocado wird feuchter Boden benötigt. Gießen Sie daher regelmäßig Wasser in Ihre Avocado-Pflanze. Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden feucht und nicht gesättigt ist.

Wenn Sie die Pflanze überbewässern, werden die Blätter der Pflanze gelb. Lassen Sie in diesem Fall Ihre Avocado-Pflanze einige Tage trocknen.

8- Drücken Sie die oberen Blätter heraus, um das Geschäft zu fördern

Wenn Sie sehen, dass der Stiel etwa 12 cm hoch ist, kneifen Sie die beiden oberen Blätter Ihrer Avocado-Pflanze heraus, damit sie buschig wird. Dies wird auch die Pflanze ermutigen, mehr Blätter zu züchten.

Jedes Mal, wenn Ihre Pflanze wächst, kneifen Sie die 2 neuesten Blätter auf der Oberseite der Pflanze heraus.

Methode 2: WACHSENDES AVOCADO MIT DAMP PAPER TOWEL ODER TEA TOWEL

Die meisten Gärtner glauben, dass der Anbau von Avocado mit einem Zahnstocher keine zuverlässige Methode ist. Sie verwenden also eine andere Methode, bei der Sie nur ein Papiertuch oder Geschirrtuch zum Keimen von Samen oder Gruben verwenden.

Es ist eine weitere einfache Methode, Avocado aus Samen oder Gruben zu züchten. Bei dieser Methode benötigt der Samen der Avocado 4 bis 6 Wochen zum Keimen. Jetzt werden wir Schritt für Schritt diskutieren, wie der Samen der Avocado verwendet wird, um einen Baum zu züchten.

SCHRITT 1: ENTFERNEN SIE DIE GRUBE

Dieser Schritt ist der gleiche wie in der vorherigen Methode. Zuerst müssen Sie die Grube aus einer frischen Avocado entfernen.

Vermeiden Sie es, das Messer für diesen Zweck zu verwenden, da es eine Samenabdeckung hat, die nicht beschädigt werden sollte. Führen Sie diesen Schritt daher sehr sorgfältig aus, da sonst keine neue Anlage entstehen kann.

SCHRITT 2: REINIGEN SIE DIE GRUBE

In diesem Schritt müssen Sie die Grube unter fließend warmem Wasser reinigen. Sie können auch eine weiche Bürste oder ein Tuch verwenden, damit sich das Fruchtfleisch entfernt.

SCHRITT 3: Wickeln Sie den Samen in ein feuchtes Handtuch

Stellen Sie sicher, dass Ihr Samen sauber ist und alles Fleisch vom Samen entfernt wird. Danach wickeln Sie den Samen in ein Blatt feuchtes Papiertuch oder Geschirrtuch. Denken Sie daran, dass das Handtuch nicht tropfnass ist.

SCHRITT 4: Platzieren Sie es an einem dunklen Ort

Legen Sie den Samen nach dem Einwickeln in eine Plastiktüte, aber schließen Sie ihn nicht mit einem Reißverschluss. Bewahren Sie diese Tasche jetzt an einem dunklen Ort auf. Ein dunkler Schrank ist der beste Ort, um ihn aufzubewahren.

SCHRITT 5: ÜBERWACHUNG DER SAMENGERMINATION

Überprüfen Sie den Samen alle 4 Tage und lassen Sie das Papiertuch feucht bleiben. Innerhalb weniger Wochen sehen Sie das Zeichen der Keimung.

Zuerst erscheint ein Riss und eine winzige Wurzel kommt aus dem Samen aus dem unteren Teil des Samens heraus. Diese winzige Wurzel ist sehr empfindlich, gehen Sie also vorsichtig damit um.

SCHRITT 6: PFLANZEN IN EINEN TOPF

Wenn Sie sehen, dass die Größe der Wurzel 3 Zoll lang ist, ist dies die Zeit, in der Sie Ihren Samen in einen Blumentopf pflanzen können.

  • Sie benötigen einen 8 Zoll tiefen Topf für diesen Zweck. Wenn Sie sehen, dass die Wurzeln des Samens mehr als 3 Zoll sind, dann schneiden Sie sie auf die Größe von 3 Zoll.
  • Füllen Sie den halben Topf mit Blumenerde und legen Sie Ihren Samen vorsichtig in die Erde. Die Wurzel ist sehr empfindlich. Legen Sie den Samen daher vorsichtig ein, damit er nicht bricht.
  • Der untere Teil des Samens im Boden, während der obere Teil des Samens über dem Boden liegen sollte. Weil der Stamm des Samens von dort wächst. Fügen Sie bei Bedarf eine Schicht Erde hinzu.
  • Gießen Sie den Topf, um den Boden feucht zu machen.
  • Stellen Sie den Topf an einen warmen Ort, an dem er indirektem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

PFLEGE DER AVOCADO-PFLANZE

Ihre Avocado-Pflanze braucht Pflege. Sie sollten also ermöglichen, dass alle notwendigen Anforderungen der Anlage erfüllt werden.

LICHT: Für ein gesünderes Wachstum ist volles oder indirektes Sonnenlicht erforderlich. Wählen Sie also den Ort, an dem Ihre Pflanze das richtige Sonnenlicht erhält.

FEUCHTIGKEIT: Zu diesem Zweck ist eine mäßige bis hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich.

DÜNGER: Verwenden Sie 7: 9: 5 Dünger für das beste Ergebnis Ihrer harten Arbeit.

BODEN: Überwachen Sie den Boden weiter, denn wenn der Boden trocken ist, ist er nicht gut für Ihre Pflanze.

ZIMMERTEMPERATUR: Die für die Avocado-Pflanze erforderliche Innentemperatur beträgt 60 bis 85 ° F oder 16 bis 30 ° C. Wenn Sie in einem heißen Klima leben, pflanzen Sie Ihren Baum draußen, wenn er groß genug ist.

WASSER: Gießen Sie es häufig, aber vermeiden Sie Überwässerung. Halten Sie den Boden feucht und nicht übersättigt.

FEHLERSUCHE: Blattläuse und kleine Lebewesen sind gefährlich für Ihren kleinen Avocadobaum. Sie können Ihr Insektizidspray zu Hause herstellen, das an der Pflanze frei von Chemikalien ist.

Sie benötigen flüssiges Geschirrspülmittel, Neemöl und Wasser, um Flüssigkeit zu produzieren und Schädlinge loszuwerden, die für Ihre Pflanzen schädlich sind. Behalten Sie Ihre Pflanzen bei Bedarf im Auge und verwenden Sie das Spray erneut.



INTERESSANTE INFORMATION

Es ist wichtig zu wissen, dass das Züchten von Avocado aus den Samen ein langsamer und am wenigsten zuverlässiger Prozess ist. Es ist wahr, dass Sie nicht die gleiche Frucht wie die Eltern aus dem Samen bekommen.

Die kommerziellen Züchter verwenden kein Saatgut für den Anbau von Avocado, sondern Pfropfmethoden. Durch diese Methode erhalten sie eine hohe Fruchtqualität. Ein Hausbauer kann das nicht.

Es ist nicht einfach, Früchte aus der einheimischen Avocado zu gewinnen, da die Herstellung von Samen über einen langen Zeitraum 8 bis 10 Jahre dauert. Auf der anderen Seite erhalten Sie bei der Pfropfmethode innerhalb von 2 bis 3 Jahren Früchte.

Wenn Sie Avocadopflanzen in Innenräumen anbauen, erhalten Sie keine Früchte, aber Sie erhalten kostenlos eine atemberaubende und niedliche Zimmerpflanze.


Weiterlesen

  1. Wie man Maulbeerbaum von Maulbeere wächst
  2. Wie man Tomaten aus Samen in Behältern züchtet

Teilen ist Kümmern!

About admin

Check Also

So reinigen und würzen Sie Ihre Gusseisenpfanne

Gusseisenpfannen und -pfannen sind ein preisgünstiges und nachhaltiges Küchenobjekt, das Sie in Ihrem Zuhause haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.