Home / Gärtnerarbeit / Altmodisches Fudge-Rezept – Copycat See’s Fudge

Altmodisches Fudge-Rezept – Copycat See’s Fudge

Altmodisches Fudge-Rezept – reichhaltiger hausgemachter Schokoladenfondant aus halbsüßen Schokoladenchips und Marshmallow-Creme. Ein Nachahmer-See-Fudge-Rezept, wie es Oma früher gemacht hat.

Altmodisches Fudge-Rezept

Dieser Copycat See’s Fudge ist so lecker und extrem einfach zuzubereiten. See’s Candies ist definitiv ein Weihnachtsfavorit in unserem Haus und jeder liebt seinen Fudge! Dieses Rezept macht eine ganze 9 × 13 Pfanne köstlichen Fudges, also ist es perfekt zum Verschenken. Dieses Rezept stammt direkt aus der Weihnachtssüßigkeitssammlung meiner Oma Wanda. Ich wollte dieses Rezept Oma Wandas Fudge nennen, aber ich dachte mir, wenn Oma Wanda es See’s Fudge nennt, dann sollte ich es auch See’s Fudge nennen!

Wie man altmodischen Fudge macht

  1. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel halbsüße Schokoladenchips, Marshmallow-Creme, Butter, Walnüsse oder Pekannüsse und reinen Vanilleextrakt. Ich habe Pekannüsse verwendet, weil meine Familie das bevorzugt, aber der ursprüngliche See’s Candies-Fudge hat Walnüsse.
  2. In einem sehr großen Topf Zucker und Kondensmilch erhitzen, bis sie kocht, dann 9 Minuten weiter kochen. Vom Herd nehmen und zur Schokoladensplittermischung geben und rühren, bis alles vollständig geschmolzen ist.
  3. 9 × 13 Auflaufform mit Folie auslegen und mit Antihaft-Kochspray besprühen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank fest werden lassen. In quadratische Stücke schneiden.

Zutaten, die Sie benötigen

  • Halbsüße Schokoladenstückchen
  • Butter
  • Walnüsse oder Pekannüsse
  • Marshmallow Creme
  • Vanilleextrakt
  • Granulierter weißer Zucker
  • Kondensmilch

Weitere Weihnachtsbonbons

Wenn Sie dieses Rezept machen, würde ich mich freuen, wenn Sie mich auf Instagram unter markieren @ no2pencilblog

Altmodisches Fudge-Rezept

Altmodisches Fudge-Rezept – reichhaltiger hausgemachter Schokoladenfondant aus halbsüßen Schokoladenchips und Marshmallow-Creme

Kurs:

Dessert

Küche:

amerikanisch

Stichwort:

Fudge, Fudge Rezept, altmodisches Fudge Rezept

Portionen:: 50 Stücke

Kalorien:: 215 kcal

Autor:: Melissa

Zutaten

  • 18
    oz
    halbsüße Schokoladenstückchen
  • 2
    Stöcke
    Butter
    16 Esslöffel
  • 2
    Tassen
    Walnüsse
    oder Pekannüsse
  • 1 7
    oz
    Marshmallow-Creme
  • 2
    Teelöffel
    reiner Vanilleextrakt
  • 4 1/2
    Tassen
    Kristallzucker
  • 12
    oz
    Dose Kondensmilch

Anleitung

  1. Bereiten Sie eine 9×13-Auflaufform vor, indem Sie sie mit Folie auskleiden und mit Antihaft-Kochspray besprühen.

  2. Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel Schokoladenstückchen, Butter, Pekannüsse, Marshmallow-Creme und Vanilleextrakt.

  3. In einem großen Kochtopf mit schwerem Boden Zucker und Kondensmilch mischen.

  4. Bei starker Hitze zum Kochen bringen.

  5. Sobald die Mischung unter ständigem Rühren zu kochen beginnt, lassen Sie sie genau 9 Minuten lang kochen.

  6. Vom Herd nehmen und in die Schokoladensplittermischung gießen.

  7. Gut umrühren, bis es geschmolzen ist.

  8. Gießen Sie die Mischung in eine 9×13 Pfanne und lassen Sie sie abkühlen.

  9. Bis zum Abbinden im Kühlschrank aufbewahren.

  10. Mit Folie aus der Pfanne nehmen und in Würfel schneiden.

Nährwertangaben

Altmodisches Fudge-Rezept

Menge pro Portion

Kalorien 215
Kalorien aus Fett 99

% Täglicher Wert*

Fett 11g17%

Gesättigtes Fett 5g31%

Cholesterin 12 mg4%

Natrium 41 mg2%

Kalium 100 mg3%

Kohlenhydrate 29g10%

Faser 1g4%

Zucker 25g28%

Protein 2g4%

Vitamin A. 134IU3%

Vitamin C 1 mg1%

Kalzium 30 mg3%

Eisen 1 mg6%

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

5 einfache Dinner-Ideen für geschäftige Wochenabende

Meine fünf Lieblingsrezepte für vielbeschäftigte Familien!

  • Schnell zu machen
  • Schonen Sie Ihr Budget
  • Einfach zu reinigen
  • und … am wichtigsten … absolut lecker

About admin

Check Also

Englische Sauerteig-Muffins (englische Vollkorn-Muffins)

Ein flauschiger englischer Muffin aus hausgemachtem Sauerteigstarter und 100% frisch gemahlenem Vollkornmehl! Ein leckeres Frühstücksbrot! …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.