Home / Gartenarbeit / Einmachen von Pfirsichen in Sirup – The Lavender Homefront

Einmachen von Pfirsichen in Sirup – The Lavender Homefront

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Dies bedeutet, dass ich eine kleine Provision aus einem Verkauf machen kann, der über einen Link in meinem Blog verwendet wird. Bitte besuchen Sie meine Datenschutz- und Offenlegungsseite, um mehr zu erfahren.

Die Konservierung von Pfirsichen ist eine großartige Möglichkeit, das ganze Jahr über frische Pfirsiche zu genießen. Pfirsiche schmecken am besten, wenn sie direkt vom Baum gepflückt werden, verrotten aber schnell, wenn sie nicht gegessen oder konserviert werden. Das Einmachen von Pfirsichen ist eine einfache und effiziente Methode, um Ihre Früchte ohne Kühlung oder Austrocknung zu konservieren.

Leicht Wasserbad können Ihre Pfirsiche in Sirup

Eine Sache, die ich an Pfirsichen liebe, ist, wie saftig sie sind! Durch das Einmachen von Pfirsichen können Sie all diese großartigen Säfte aufbewahren, damit Sie sie genießen können, wenn sie nicht in der Saison sind. Auf dem Höhepunkt der Reife gepflückte Pfirsiche sind so viel besser als im Laden gekaufte. Deshalb liebe ich es, sie zu konservieren, damit ich diesen wunderbaren Geschmack das ganze Jahr über genießen kann.

Verwandte: Canning 101: Wasserbad Canning und Erdbeermarmelade

Pflücken Sie Ihre Pfirsiche

Die Wahl der Pfirsiche ist wichtig. Pfirsiche müssen auf dem Höhepunkt der Reife sein, um den besten Geschmack zu erhalten. Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die Sie beim Einmachen von Pfirsichen beachten sollten.

  • Pfirsichgröße – Große Pfirsiche sind insofern großartig, als sie Zeit beim Schälen und Lochfraß sparen. Diese eignen sich jedoch am besten für Scheiben, da Pfirsichhälften möglicherweise nicht in das Glas passen. Kleine Pfirsiche eignen sich hervorragend zum Halbieren. Es ist jedoch nicht immer eine Option, wenn Sie einen eigenen Baum haben.
  • Reife – Die beste Zeit, um Ihre Pfirsiche zu können, ist, wenn die Pfirsiche fest, aber reif sind. Wenn Ihre Pfirsiche zu reif und matschig werden, können sie beim Einmachen auseinanderfallen und Sie mit Brei zurücklassen. Wenn Sie sie zu früh können, wird der Geschmack einfach nicht da sein.
  • Freestone oder Clingstone – Dies bezieht sich auf die Art des Pfirsichs, den Sie verarbeiten. Freestone-Pfirsiche sind Pfirsiche, die sich leicht von der Grube trennen. Während Haftpfirsiche dazu neigen, sich an der Grube zu befestigen, macht das Schneiden und Verarbeiten etwas mehr Arbeit.
  • Weiße Pfirsiche – – Weiße Pfirsiche sind nicht als sicher für die Konservierung von Wasserbädern zugelassen. Weiße Pfirsiche enthalten nicht so viel Zucker, wodurch ihr Säuregehalt viel niedriger ist. Ich würde empfehlen, weiße Pfirsiche einzufrieren oder zu dehydrieren, wenn Sie sie konservieren möchten.

Was Sie brauchen, wenn Sie Pfirsiche konservieren

  • Reife köstliche Pfirsiche (ungefähr 18 Pfund)
  • Wasser (8 Tassen)
  • Zucker (4 Tassen)

Ausrüstung

Blanchieren Sie Ihre Pfirsiche

Der erste Schritt zum Einmachen von Pfirsichen besteht darin, sie für das Einmachen vorzubereiten. Dazu ist es wichtig, die Haut von den Pfirsichen zu entfernen.

Schneiden Sie ein X auf Ihre Pfirsiche

Der erste Schritt ist das Schneiden und x auf der Unterseite Ihrer Pfirsiche. Dies hilft dem heißen Wasser, in den Pfirsich einzudringen, und erleichtert das Entfernen der Schalen vom Pfirsich.

Pfirsiche in der Küche blanchieren

Legen Sie die Pfirsiche in kochendes Wasser

Legen Sie die Pfirsiche für ca. 30-90 Sekunden in einen großen Suppentopf mit kochendem Wasser. Das heiße Wasser trennt die Pfirsichhaut vom Pfirsich selbst.

kochende Pfirsiche in einem Topf

Pfirsiche in Eiswasser geben

Sobald Sie Ihre Pfirsiche in kochendes Wasser getaucht haben, legen Sie die Pfirsiche in eine große Schüssel mit Eiswasser. Dadurch werden die Pfirsiche „geschockt“ und die Haut vom Fleisch des Pfirsichs befreit. Wenn die Pfirsiche abgekühlt sind, entfernen Sie die Haut von jedem Pfirsich.

Pfirsiche in Eiswasser legen

Schneiden Sie Ihre Pfirsiche

Nachdem die Haut entfernt wurde, schneiden Sie Ihre Pfirsiche in Scheiben und entfernen Sie die Grube. Ich schneide meine Pfirsiche gerne in 4 Scheiben. Sie können sie auch in zwei Hälften schneiden.

Haut von den Pfirsichen entfernen und in Scheiben schneiden

Machen Sie Ihren Sirup

Ich mag meine Pfirsiche gerne in Sirup. Fast alle meine Pfirsiche werden in der Nebensaison in Desserts gegessen, daher ist der Sirup für mich kein Problem. Ich finde auch, dass Pfirsiche in Sirup länger ihre Farbe und ihren Geschmack behalten. Sie müssen keinen Sirup zum Einmachen von Pfirsichen verwenden, Wasser oder Saft funktionieren beide. Sie werden jedoch nicht so aromatisch sein.

Um Ihren Sirup zuzubereiten, kochen Sie in einem großen Topf die 8 Tassen Wasser und 4 Tassen Zucker zusammen. Jetzt können Sie Ihre Pfirsiche entweder heiß oder roh verpacken.

Heiße Verpackungspfirsiche

Das heiße Verpacken Ihrer Pfirsiche erfolgt, wenn Sie Ihre Pfirsiche kochen und kochen, bevor Sie sie zur Verarbeitung in die Gläser geben. Diese Methode kocht Ihre Pfirsiche teilweise und entfernt die Luft aus den Scheiben. Auf diese Weise verarbeitete Pfirsiche behalten ihre Farbe besser und verhindern, dass die Pfirsiche schwimmen.

Rohe Verpackungspfirsiche

Roh verpackte Pfirsiche sind blanchierte Pfirsiche, die roh in die Gläser gegeben werden. Der Sirup wird dann über sie geschöpft. Diese Methode ist etwas einfacher als das Heißverpacken und die, die ich häufiger verwende, weil ich faul bin. Roh verpackte Pfirsiche schwimmen jedoch. Dadurch werden sie etwas braun, insbesondere die Pfirsiche, die oben schwimmen. Sie sind immer noch gut, sehen aber nicht so gut aus.

Zwei Gläser Pfirsichkonserven sitzen auf einem Tisch

Einmachen Ihrer Pfirsiche

Füllen Sie Ihre sauberen und vorbereiteten Gläser mit Pfirsichen und Sirup. Lassen Sie oben im Glas etwa einen Zentimeter Kopfraum. In diesem Rezept habe ich Quartgläser verwendet. Mit geschnittenen Pfirsichen füllte ich die Gläser bis sie voll waren und schöpfte dann den Sirup über die Pfirsiche (rohe Verpackung).

Wischen Sie den Rand der Gläser mit einem feuchten Tuch ab, setzen Sie die Deckel und Ringe auf die Gläser. Stellen Sie die Gläser in Ihren großen Dosentopf. Verarbeiten Sie Ihre Pfirsiche 20 Minuten lang auf Meereshöhe. Passen Sie je nach Wohnort die Höhe an.

Höhe in Fuß Erhöhen Sie die Verarbeitungszeit um:

1.001-3.000 Fuß – um 5 Minuten erhöhen
3.001-6.000 Fuß – um 10 Minuten erhöhen
6.001-8.000 Fuß – um 15 Minuten erhöhen
8.001-10.000 Fuß – um 20 Minuten erhöhen

Dosenpfirsiche sitzen auf einem Tisch

Lagerung von Pfirsichkonserven

Nachdem Sie Ihre Pfirsiche verarbeitet haben, stellen Sie Ihre Gläser auf die Theke und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie bewegen. Stellen Sie sicher, dass die Deckel versiegelt sind. Wenn Sie feststellen, dass einer Ihrer Deckel nicht versiegelt ist, legen Sie diese köstlichen Pfirsiche in den Kühlschrank und genießen Sie sie innerhalb einer Woche oder so!

Pfirsichkonserven, die ordnungsgemäß versiegelt sind, halten zwischen 12 und 18 Monaten. Nach 18 Monaten sind sie immer noch „gut“ und verlieren jedoch allmählich Geschmack, Textur und Farbe. Wenn Sie feststellen, dass die Deckel rostig sind oder sich die Farbe Ihrer Pfirsiche erheblich ändert, sind Ihre Pfirsiche wahrscheinlich schlecht geworden und müssen weggeworfen werden. Ich hatte sowieso nie länger Pfirsiche als 12 Monate in meinem Haus!

PIN DIESES FÜR SPÄTER
Einmachen von Pfirsichen in Sirup-Bild

About admin

Check Also

Der einzigartigste DIY Trestle Picknicktisch aller Zeiten! Stark, robust und schön

Wenn Sie nach einem Tisch im Freien suchen, der stark, elegant und unglaublich einfach herzustellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.