Home / Gärtnerarbeit / Geröstete Kastanien (Ofen oder offenes Feuer)

Geröstete Kastanien (Ofen oder offenes Feuer)

Alle Details, die Sie für die Herstellung benötigen Geröstete Kastanien im Ofen oder am offenen Feuer, damit sich Ihr Urlaub wirklich besonders anfühlt! Außerdem Tipps, um sicherzustellen, dass sie weich und leicht zu schälen sind.

Die Herstellung gerösteter Kastanien ist eine klassische Weihnachtstradition, die ein Comeback verdient! Der Geruch von erinnert mich an das Gehen durch die Straßen von New York City während der Weihnachtszeit. Wenn Sie nicht mit ihnen vertraut sind, schmecken geröstete Kastanien leicht süßlich und haben eine viel weichere Textur als andere Nüsse.

Was ich über geröstete Kastanien gelernt habe, ist, dass die haarige, papierartige Haut unter der harten Schale schmerzhaft zu entfernen sein kann. Also habe ich mit verschiedenen Methoden experimentiert, um sie zuzubereiten, und ich habe endlich die beste Methode gefunden, die Nüsse ergibt, die leicht zu schälen sind und erstaunlich schmecken!

Wichtige Tipps:

  • Wo kann man Kastanien kaufen?: Sie können frische Kastanien in vielen Lebensmittelgeschäften ab Thanksgiving kaufen. Ich empfehle, Ihren örtlichen Lebensmittelhändler anzurufen, um sicherzustellen, dass er sie auf Lager hat (fragen Sie nach rohen Kastanien im Gegensatz zu vorverpackten gerösteten Kastanien), oder Sie können sie bestellen Amazonas
  • Tipps zur Auswahl von Kastanien: Vermeiden Sie bei der Auswahl von Kastanien im Produktbereich solche, die Fehler, kleine Löcher oder Anzeichen von Fäulnis aufweisen. Wählen Sie glänzende und glatte Kastanien. Drücken Sie die Kastanien zusammen. Sie sollten sich sehr fest fühlen. Wenn die Schale ein knirschendes Geräusch macht, sind sie wahrscheinlich etwas alt. Rosskastanien (auch Rosskastanien genannt) dürfen NICHT zum Braten verwendet werden, da sie giftig sind.
  • Braten Sie zuerst eine kleine Menge: Ich empfehle, mit einer kleineren Charge zu beginnen, falls Sie die Garzeit anpassen müssen.
  • Kastanien lagern und einfrieren: Lagern Sie ungeröstete Kastanien 1-2 Wochen im Kühlschrank. Sobald Sie sie geröstet haben, schälen Sie sie alle (auch wenn Sie sie nicht sofort essen, da sie im heißen Zustand viel einfacher zu schälen sind). Essen Sie geröstete Kastanien innerhalb weniger Tage oder lagern Sie sie in einem gefrierfesten Beutel im Gefrierschrank.

Was du brauchen wirst:

  • Frische Kastanien: Lesen Sie oben für Tipps zum Kauf.
  • Wasser: zum Einweichen
  • Ein Backblech.
  • Ein feuchtes Handtuch: nach dem Braten dämpfen lassen.

Wie man im Ofen geröstete Kastanien macht:

1. Kastanienschlitze: Legen Sie eine Kastanie mit der flachen Seite nach unten (abgerundete Seite nach oben) auf ein Schneidebrett. Fassen Sie die Kastanien fest zwischen Daumen und Zeigefinger und machen Sie mit einem gezackten Messer einen langen Schlitz über die abgerundete Seite der Mutter. Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Weg durch die Schale schneiden. Machen Sie dann einen zweiten Schnitt und bilden Sie ein x ”auf der abgerundeten Seite der Kastanie. Ein Schlitz in der Kastanie ist wichtig, um sicherzustellen, dass sie nicht im Ofen explodieren und sich leichter schälen lassen.

Schlitze werden mit einem Messer in die Oberseite der Kastanien geschnitten.

2. Einweichen: Kastanien in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Lassen Sie sie über Nacht oder 10-12 Stunden einweichen.

Kastanien in einer Schüssel Wasser einweichen.

3. Braten: Heizen Sie Ihren Backofen auf 350ºF vor. Nehmen Sie die Kastanien aus dem Wasser und tupfen Sie sie trocken. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht mit der flachen Seite nach unten und der geschlitzten Seite nach oben auf ein Backblech. Braten Sie die Kastanien 30-35 Minuten lang oder bis Sie sehen, dass sich die Schalen zurückgezogen haben und die Nuss im Inneren weicher geworden ist.

Eine Blechpfanne mit ofengerösteten Kastanien.

4. Dampf: Sobald Sie sie aus dem Ofen nehmen, legen Sie die heißen Kastanien in ein feuchtes Küchentuch und heben Sie die Enden des Handtuchs an, um einen Beutel zu bilden. Drehen Sie den Beutel zu und drücken Sie die Kastanien fest hinein (Sie sollten sie knistern hören). Lassen Sie sie 10-15 Minuten im Handtuch sitzen. Dadurch kann zusätzlicher Dampf entweichen und der Schälvorgang wird unterstützt.

5. Schälen: Sobald die Kastanien gedämpft haben, können Sie die Schalen entfernen. Es ist am einfachsten, die Schalen zu entfernen, wenn die Nüsse heiß sind. Entfernen Sie daher die Schale sofort, indem Sie das „x“ vorsichtig zurückziehen und die haarige, papierartige Haut um die Kastanie abziehen, um die gelbe Nuss im Inneren freizulegen. Verwerfen Sie alle Nüsse, die klebrig erscheinen oder so aussehen, als wären sie im Inneren verwöhnt.

Im Ofen geröstete Kastanien mit abgezogener Schale in einer Schüssel.

6. Genießen Sie: Essen Sie sie einfach, servieren Sie sie mit Suppe oder Nudeln oder lagern Sie sie bis zu 3 Tage im Kühlschrank.

Alternative Röstmethoden:

  • Am offenen Feuer: Um am offenen Feuer zu braten, bereiten Sie zuerst ein heißes Feuer vor. Befolgen Sie dann die Schritte 1 und 2 der Rezeptkarte und legen Sie die Kastanien mit dem Schlitz nach oben in eine gusseiserne Pfanne. Legen Sie sie auf die heißen Kohlen Ihres Feuers und rösten Sie sie etwa 10 Minuten lang (ein- oder zweimal umrühren, um ein gleichmäßiges Braten zu gewährleisten und ein Verbrennen zu verhindern). Befolgen Sie dann die Schritte 4 bis 6 des Rezepts.
  • Auf dem Grill: Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 der Rezeptkarte und heizen Sie Ihren Grill nach dem Braten auf ca. 400 ° F vor. Legen Sie die Kastanien in einer Schicht (mit der Schlitzseite nach oben) in einen Grillkorb (oder direkt auf die Grillroste, wenn die Roste dick genug sind, um ein Durchfallen zu verhindern. Braten Sie die Kastanien etwa 15 Minuten lang und werfen Sie sie alle 5 Minuten, damit sie sich anziehen Nicht brennen. Dann folgen Sie den Schritten 4-6 des Rezepts.
  • Instant Topf gedämpfte Kastanien: Kastanien wie in der Rezeptkarte beschrieben aufschlitzen. Decken Sie sie mit Wasser ab und kochen Sie sie 15 Minuten lang unter Druck mit einer natürlichen Freisetzung. Dann trocken tupfen und schälen.

Mögliche Rezeptvarianten:

  • Kandierte Kastanien: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Mischen Sie 1/2 Tasse braunen Zucker, 1 EL Wasser und 1 EL Butter in einem kleinen Topf. Zum Kochen bringen und geröstete und geschälte Kastanien hinzufügen, bis sie von allen Seiten bedeckt sind. Kastanien auf ein gefettetes Backblech legen und 5 Minuten backen, umdrehen, weitere 5 Minuten backen.
  • Mikrowellenkastanien: Bereiten Sie die Kastanien wie in den Schritten 1 und 2 beschrieben vor und mikrowellen Sie dann eine Kastanie 30 Sekunden lang (oder 2 Minuten lang). Zum Dämpfen in ein feuchtes Handtuch legen, dann schälen, genießen.
  • Schnellere Einweichmethode: * Mit dieser Methode konnte ich die haarige Papierhaut entfernen, aber es war nicht ganz so einfach, wie wenn ich sie über Nacht einweichen würde. Erhitze einen Topf Wasser bis zum Kochen und lege die Kastanien 5 Minuten lang in heißes Wasser. Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um sie auf ein Backblech zu übertragen. Legen Sie die Kastanien mit der Schlitzseite nach oben und der flachen Seite nach unten in einer einzigen Schicht auf Ihr Backblech.

Du kannst auch FOLGE MIR auf FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM und PINTEREST für mehr tolle Rezepte!

Eine Schüssel geröstete Kastanien.

Geröstete Kastanien

Alle Details, die Sie zum Braten von Kastanien im Ofen oder am offenen Feuer benötigen, sowie Tipps, um sicherzustellen, dass sie weich und leicht zu schälen sind.

Drucken Stift Bewertung Zu meinem Speiseplan hinzufügen Gehe zum Speiseplan

Kurs: Nebenkurs, Snack

Küche: amerikanisch

Vorbereitungszeit: 5 Protokoll

Kochzeit: 35 Protokoll

Gesamtzeit: 40 Protokoll

Portionen: 4

Kalorien: 222kcal

Anmerkungen

  • Tipps zur Auswahl von Kastanien: Vermeiden Sie bei der Auswahl von Kastanien im Produktbereich solche, die Fehler, kleine Löcher oder Anzeichen von Fäulnis aufweisen. Wählen Sie glänzende und glatte Kastanien. Drücken Sie die Kastanien zusammen. Sie sollten sich sehr fest fühlen. Wenn die Schale ein knirschendes Geräusch macht, sind sie wahrscheinlich etwas alt. Rosskastanien (auch Rosskastanien genannt) dürfen NICHT zum Braten verwendet werden, da sie giftig sind.
  • Kastanien lagern und einfrieren: Lagern Sie ungeröstete Kastanien 1-2 Wochen im Kühlschrank. Sobald Sie sie geröstet haben, schälen Sie sie alle (auch wenn Sie sie nicht sofort essen, da sie im heißen Zustand viel einfacher zu schälen sind). Essen Sie geröstete Kastanien innerhalb weniger Tage oder lagern Sie sie in einem gefrierfesten Beutel im Gefrierschrank.

Alternative Röstmethoden:

  • Am offenen Feuer: Um am offenen Feuer zu braten, bereiten Sie zuerst ein heißes Feuer vor. Befolgen Sie dann die Schritte 1 und 2 der Rezeptkarte und legen Sie die Kastanien mit der Schlitzseite nach oben in eine gusseiserne Pfanne. Legen Sie sie auf die heißen Kohlen Ihres Feuers und rösten Sie sie etwa 10 Minuten lang (ein- oder zweimal umrühren, um ein gleichmäßiges Braten zu gewährleisten und ein Verbrennen zu verhindern). Befolgen Sie dann die Schritte 4 bis 6 des Rezepts.
  • Auf dem Grill: Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 der Rezeptkarte und heizen Sie Ihren Grill nach dem Braten auf ca. 400 ° F vor. Legen Sie die Kastanien in einer Schicht (mit der Schlitzseite nach oben) in einen Grillkorb (oder direkt auf die Grillroste, wenn die Roste dick genug sind, um ein Durchfallen zu verhindern. Braten Sie die Kastanien etwa 15 Minuten lang und werfen Sie sie alle 5 Minuten, damit sie sich anziehen Nicht brennen. Dann folgen Sie den Schritten 4-6 des Rezepts.
  • Instant Topf gedämpfte Kastanien: Kastanien wie in der Rezeptkarte beschrieben aufschlitzen. Decken Sie sie mit Wasser ab und kochen Sie sie 15 Minuten lang unter Druck mit einer natürlichen Freisetzung. Dann trocken tupfen und schälen.

Rezeptvarianten:

  • Kandierte Kastanien: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Mischen Sie 1/2 Tasse braunen Zucker, 1 EL Wasser und 1 EL Butter in einem kleinen Topf. Zum Kochen bringen und geröstete und geschälte Kastanien hinzufügen, bis sie von allen Seiten bedeckt sind. Kastanien auf ein gefettetes Backblech legen und 5 Minuten backen, umdrehen, weitere 5 Minuten backen.
  • Mikrowellenkastanien: Bereiten Sie die Kastanien wie in den Schritten 1 und 2 beschrieben vor und mikrowellen Sie dann eine Kastanie 30 Sekunden lang (oder 2 Minuten lang). Zum Dämpfen in ein feuchtes Handtuch legen, dann schälen, genießen.
  • Schnellere Einweichmethode: * Mit dieser Methode konnte ich die haarige Papierhaut entfernen, aber es war nicht ganz so einfach, wie wenn ich sie über Nacht einweichen würde. Erhitze einen Topf Wasser bis zum Kochen und lege die Kastanien 5 Minuten lang in heißes Wasser. Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um sie auf ein Backblech zu übertragen. Legen Sie die Kastanien mit der Schlitzseite nach oben und der flachen Seite nach unten in einer einzigen Schicht auf Ihr Backblech.

Ernährung

Kalorien: 222kcal | Kohlenhydrate: 50G | Protein: 2G | Fett: 1G | Gesättigte Fettsäuren: 1G | Natrium: 2mg | Kalium: 549mg | Vitamin A: 29IU | Vitamin C: 46mg | Kalzium: 22mg | Eisen: 1mg

Hast du dieses Rezept ausprobiert?!

PREIS und KOMMENTAR unten! Ich würde gerne Ihre Erfahrung hören.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich liebe es, meine Lieblingsprodukte mit Ihnen zu teilen!

About admin

Check Also

Luftfritteuse Schweinefilet Fajitas (LC, K, P, W30, GF)

Diese köstliche Luft Friteuse Schweinefleisch Filet Fajitas Rezept ist super vielseitig und super aromatisch. Eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.