Home / Gärtnerarbeit / Instant Pot Spanischer Schweinefleischeintopf

Instant Pot Spanischer Schweinefleischeintopf

Dieser Instant Pot Pork Stew Ein köstliches Rezept, reich an Gemüse und Geschmack. Servieren Sie es mit Jasminreis oder braunem Reis für eine komplette Mahlzeit.

Probieren Sie diesen Eintopf auch mit Hühnchen und einigen Gewürzen, um jedes Mal ein anderes Gericht zu kreieren und Ihrer Familie ein gesundes, aber köstliches Abendessen anzubieten.

Verwenden Sie immer saisonales und frisches Gemüse, um von den verschiedenen Nährstoffen zu profitieren, die die Natur das ganze Jahr über gibt.

Wie man einen spanischen Schweinefleischeintopf macht?

Sammeln Sie Ihre Zutaten:

Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden.

Gemüse, Knoblauch und Lorbeer etwa 2 Minuten lang anbraten, bis sie weich sind.

Fügen Sie Schweinefleischwürfel hinzu und kochen Sie für weitere 2 Minuten unter Rühren

Rinderbrühe einschenken

Bei hohem Druck ca. 40 Minuten kochen lassen, dann den Dampf auf natürliche Weise ablassen

Mit Salz und Pfeffer einstellen und warm servieren.

Weitere Instant Pot Rezepte:

Instant Pot Rindfleischeintopf

Instant Pot Hühnereintopf

Instant Pot Lammeintopf

  • Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden.

  • Gießen Sie Öl in Ihren Instant Pot und fügen Sie Gemüse, Knoblauch und Lorbeerblätter hinzu.

  • Drücken Sie auf „Sautieren“ und kochen Sie es etwa 2 Minuten lang, bis es weich ist.

  • Fügen Sie Schweinefleischwürfel hinzu und kochen Sie sie unter Rühren weitere 2 Minuten lang, bis sie auf jeder Seite braun sind.

  • Gießen Sie Rinderbrühe ein und schließen Sie dann Ihren Instant-Topf ab.

  • Bei hohem Druck ca. 40 Minuten kochen lassen (abhängig von der Größe Ihrer Schweinekoteletts).

  • Lassen Sie den Dampf auf natürliche Weise ab, stellen Sie ihn mit Salz und Pfeffer ein und servieren Sie ihn.

About admin

Check Also

Hackfleischauflauf – Kuss Gluten Auf Wiedersehen

Hackfleischauflauf ist ein mehrschichtiges Abendessenrezept, das mit Kartoffeln, Gemüse und Rindfleisch beladen ist. Die glutenfreie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.