Home / Gartenarbeit / Lavendel-Tee-Brot-Rezept mit Zitronenglasur

Lavendel-Tee-Brot-Rezept mit Zitronenglasur

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Dies bedeutet, dass ich eine kleine Provision aus einem Verkauf machen kann, der über einen Link in meinem Blog verwendet wird. Bitte besuchen Sie meine Datenschutz- und Offenlegungsseite, um mehr zu erfahren.

Lavendel-Teebrot mit Zitronenglasur ist ein süßes, blumiges Brot, das sich perfekt zum Trinken mit Tee oder Kaffee eignet. Dieses Rezept ist ein schwereres Brot, das für alle Backstufen einfach ist und in jeder Höhe gut funktioniert. Stellen Sie mit diesem einfach zu befolgenden Rezept Ihr eigenes Lavendel-Teebrot mit Zitronenglasur her.

Lavendel-Teebrot auf einem Teller mit schwarzem Tee und frischer Zitrone.

Köstliches Lavendel-Zitronen-Tee-Brot

Ich liebe blumige Desserts. Mit einem Hauch von Süße kann Lavendel ein Gericht ein bisschen anders schmecken lassen, aber gleichzeitig schön. Teebrot ist schwerer und passt perfekt zu einer Tasse schwarzen Tee. Mit der hinzugefügten Zitronenglasur verleiht es dem Brot auch einen extra säuerlichen Geschmack!

Was ist ein Teebrot?

Ein Teebrot ist ein schwereres Brot, das speziell für den Tee hergestellt wurde und normalerweise als Brötchen gebacken wird, Englischer Herkunft. In Amerika trinken wir normalerweise ähnliche Brote und Backwaren mit Kaffee. Teebrot und Teebrote sind nicht dasselbe. Ein Teebrot ist ein Brot aus Gewürzen und Zimt, das mit Butter genossen und nicht speziell für Tee hergestellt wird.

Lavendel-Teebrot mit Zitronenglasur auf einem Teller auf einem Tisch.

Verwendung von Lavendel in Rezepten

Dieses Rezept enthält Grundzutaten wie Milch, Eier, Butter und Zucker. Sie benötigen jedoch auch getrocknete Lavendelknospen. Lavendelblütenknospen können online zum Verzehr gekauft werdenStellen Sie sicher, dass diejenigen, die Sie kaufen, sicher zum Essen sind! Sie können jederzeit Ihren eigenen Lavendel anbauen und das Kraut selbst trocknen.

Seien Sie sich bewusst, wie viel Lavendel Sie verwenden Zu viel Lavendelgeschmack kann Ihr Gericht nach Parfüm schmecken lassen. Wenn Sie möchten, können Sie etwas weniger Lavendel verwenden, aber ein wenig Lavendelgeschmack macht dieses Gericht wirklich einzigartig.

Den Lavendel infundieren

Ähnlich wie bei der Herstellung eines lila Possets ist die Lavendelknospen müssen in die Milch hineingegossen werden, bevor sie dem Kuchenteig hinzugefügt werden. Dadurch kann der Lavendelgeschmack wirklich im Brot glänzen. Das Hinzufügen der Knospen ohne vorherige Infusion verhindert, dass der Lavendelgeschmack erkennbar wird.

Als optionalen Schritt können Sie die Lavendelknospen aus der Milch herausseihen und die Knospen wegwerfen. Lavendelknospen sind essbar, aber nicht jeder isst sie gerne!

Lavendel-Teebrot mit Zitronenglasur und frischen Zitronen auf einem Tisch.

Hinzufügen einer Zitronenglasur

Dieses Rezept enthält keine Zitrone im Brot selbst, sondern verwendet Zitronensaft nur in der Glasur. Ein wenig mehr Herbheit verhindert, dass das Gericht zu süß schmeckt, und schafft wirklich ein abgerundetes Rezept für süßes Brot.

Genießen Sie dieses Brot mit Tee oder Kaffee

Blumige Akzente in Desserts können manchmal dazu führen, dass ein Gericht oder Dessert zu süß schmeckt. Deshalb ist dieses süße Brot perfekt mit ungesüßtem Tee oder schwarzer Kaffee. Die Bitterkeit des heißen Getränks schneidet durch die Süße des Kuchens.

schwarzer Tee ungesüßt in einer Teetasse auf einem Tisch.

Willst du mehr mit Lavendel angereicherte Rezepte? Schauen Sie sich diesen köstlichen und erfrischenden Blueberry Lavender Lemonade Cocktail an. Vielleicht gefällt Ihnen auch dieser Flieder-Posset (ein alter Pudding), der stattdessen mit Lavendel hergestellt werden kann!

PIN DIESES FÜR SPÄTER

Lavendel-Teebrot mit Zitronenglasur feststeckbares Bild mit Textüberlagerung

Lavendel-Teebrot auf einem Teller mit schwarzem Tee und frischer Zitrone.

Lavendel Zitronentee Brot

Dieses mit Blumen angereicherte und köstliche Lavendel-Teebrot ist eine einzigartige Möglichkeit, ein süßes Brot zum Nachtisch oder mit Kaffee oder Tee zu genießen.

Gesamtzeit 1 Stunde 10 Protokoll

Zutaten

Teebrot Zutaten

  • ¾ Tasse Vollmilch
  • 2 Esslöffel getrocknete Lavendelknospen kann 3 EL frischen Lavendel ersetzen
  • 6 Esslöffel Butter erweicht
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • ½ TL reiner Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz-

Zitronenglasur Zutaten

  • 1 Tasse Puderzucker gesiebt
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL reiner Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Milch

Anleitung

Teebrot Anleitung

  1. Den Backofen auf 325 Grad vorheizen. Fetten und bemehlen Sie eine 9 x 5 Zoll große Laibpfanne oder legen Sie Ihre Laibpfannen mit Pergamentpapier aus.

  2. Die Lavendelknospen und die Milch in einer kleinen Saucenpfanne vermischen und bei mittlerer Hitze erwärmen. Den Lavendel in die Milch geben.

  3. Die Lavendelknospen und die Milch zum Kochen bringen. Die nicht geschmolzene Milch vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

  4. In einer großen Schüssel Butter und Zucker glatt rühren.

  5. Schlagen Sie Ihre Eier in die Mischung, bis die Mischung leicht und locker ist, fügen Sie dann die Vanille hinzu und mischen Sie vollständig.

  6. Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel vermengen.

  7. Optional: Wenn Sie die Idee, Lavendelknospen zu essen, nicht mögen, geben Sie die Lavendelknospen aus der Milch ab, bevor Sie sie zu den feuchten Zutaten geben.

  8. Fügen Sie hinzu und rühren Sie Ihre trockenen Zutaten in die Rahmbutter-Zucker-Mischung, abwechselnd mit Milch und Lavendel, bis sie gerade gemischt sind.

  9. Gießen Sie den Kuchenteig in Ihre vorbereitete Pfanne.

  10. Das Teebrot 45-50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (In großer Höhe etwas länger als angegeben stehen lassen – ca. 5 Minuten)

  11. Überprüfen Sie mit einem Zahnstocher, ob der Teig sauber herausgekommen ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn auf einem Backblech abkühlen.

Zitronenglasur

  1. Um die Glasur zuzubereiten, kombinieren Sie den Puderzucker und die restlichen Zutaten, bis sie glatt sind.

  2. Gießen Sie die Glasur über das Brot, während das Brot noch warm ist, bis das gesamte Brot mit der zuckerhaltigen Zitronengüte überzogen ist.

  3. Lassen Sie das Brot mit der Glasur abkühlen und genießen Sie!

About admin

Check Also

Der einzigartigste DIY Trestle Picknicktisch aller Zeiten! Stark, robust und schön

Wenn Sie nach einem Tisch im Freien suchen, der stark, elegant und unglaublich einfach herzustellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.