Home / DIY Wohnkultur / Leitfaden für Anfänger zum Stanzen von Nadeln: Blattkissen-Tutorial

Leitfaden für Anfänger zum Stanzen von Nadeln: Blattkissen-Tutorial

Stanznadelstickerei ist ein einfaches und schnell zu erlernendes Handwerk! Es ist eine Form der Stickerei, bei der eine Hohlnadel verwendet wird, die mit Garn oder Faden eingefädelt ist.

Die Nadel wird in ein lockeres Gewebe gestanzt und hinterlässt auf der gegenüberliegenden Seite eine Schlaufe. Die Schlaufen werden wiederholt, um ein Design zu erstellen, und sie bilden den Stapel des Textils.

Auf der anderen Seite erzeugt das kontinuierliche Stanzen Stiche. Stanznadeln können klein und zart sein und Stickkunst erzeugen, oder groß mit dickerem Garn, das einen Teppich oder Wandteppich bildet. Beide Seiten der Arbeit können je nach gewünschtem Look zur „richtigen Seite“ werden.

Durch Stanznadeln können verschiedene Textilprojekte wie Teppiche, Wandbehänge, Kissen, Beutel und Untersetzer erstellt werden.

Es gibt so viele Möglichkeiten, diese Faserkunst anzuwenden, und es ist eine großartige Möglichkeit, Designs und Muster auf Textilien zu integrieren.

Heute werde ich die Grundlagen des Stanznadelns mit Garn vorstellen, um ein Blattkissen herzustellen!

Dieser Beitrag enthält Links zu Amazon-Partnern für Produktempfehlungen. Alle über diese Links getätigten Einkäufe unterstützen den Blog mit einer kleinen Provision.

Grundlegende Stanznadelmaterialien

Die Materialien, die Sie benötigen, umfassen:

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Materialien: Garn, Stoff, Stanznadel und Scrollrahmen

Die von mir verwendete Stanznadel ermöglicht unterschiedliche einstellbare Längen der Schlaufe. Es gibt andere Optionen aus Holz, die je nach Dicke und Länge individuell dimensioniert sind.

Ich verwende ein locker gewebtes Tuch, aber ich würde empfehlen, Mönchstuch zu verwenden, da dies einen glatteren Schlag ermöglicht.

Wenn Sie andere Stoffe testen, sollte die Nadel reibungslos hineingleiten und eine Schlaufe halten. Die Spannung des Stoffes hält die Schlaufen beim Stanzen an Ort und Stelle. Das Mönchstuch besteht aus Baumwolle mit einem 4-Ständer-Gewebe und ist weich und biegsam.

Für das Garn können Sie unterschiedliche Stärken für unterschiedliche Effekte auswählen. Wenn Sie ein dickeres Garn verwenden, können Ihre Stiche im Allgemeinen länger sein und dennoch einen dichten Stoff falten.

Ebenso haben dünnere Garne kleinere Stiche. Eine gute Möglichkeit, ein schnelles Projekt zu erstellen, wenn Sie etwas Zeit haben, ist die Auswahl eines dickeren Garns!

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Stanzen Sie 0,5 cm lange Stiche, um einen dichten Stapel zu erhalten.

Ich bevorzuge a Bildlaufrahmen für größere Projekte und eine Stickrahmen für kleinere.

Beim Einlegen des Stoffes sollte er fest, aber nicht so fest sein, dass die Nadel nicht durchstoßen kann. Wenn Sie Probleme beim Stanzen haben, lösen Sie die Spannung des Stoffes.

Nadelstanztechnik

Um Ihr Projekt zu beginnen, würde ich vorschlagen, ein Design mit Bleistift zu skizzieren und abzugrenzen, wohin verschiedene Farben und Formen gehen.

Um mit dem Stanzen zu beginnen, fädeln Sie den Faden gemäß den Anweisungen in die Nadel ein. Halten Sie die Nadel wie einen Bleistift und beginnen Sie zu schlagen. Ich gehe lieber in einem Winkel von 30 Grad hinein, da ich es bequem und einfach finde, zu arbeiten.

Stanzen Sie mit gleichmäßiger Spannung weiter und achten Sie darauf, dass Sie die Nadel nicht zu weit nach oben heben, da sonst bei jedem Stich überschüssiges Garn vorhanden ist.

Versuchen Sie, die Stiche gleichmäßig lang zu machen, da dies zu einer gleichmäßigen Dicke und einem gleichmäßigen Flor führt.

Wenn Sie die Stichseite als rechte Seite wählen, ist es wichtig, die Lücken zu füllen und einen einheitlichen Stich zu haben, da dies die angezeigte Seite ist. Ich würde vorschlagen, zuerst die Form der Farbe zu skizzieren und sie dann auszufüllen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen das, was Sie geschlagen haben, nicht gefallen hat oder Sie einen Fehler gemacht haben, ist es einfach zu beheben! Ziehen Sie einfach am Garn und die Schlaufen lösen sich. Ziehen Sie den Faden durch die Nadel zurück, damit Sie wieder mit dem Stanzen beginnen können.

Wenn Sie mit dem Stanzen fertig sind oder die Farben wechseln, schneiden Sie einfach das Garn ab und lassen einen 1-Zoll-Schwanz auf der falschen Seite, damit es nicht gesehen wird. Wenn Sie diesen Schwanz verlassen, wird verhindert, dass er sich auf der rechten Seite des Stoffes löst.

Fertigstellung

Es gibt verschiedene Methoden, um das Projekt abzuschließen, je nachdem, wofür Sie das Design verwenden.

Wenn Sie Teppiche oder Gegenstände herstellen, die stark beansprucht und flach sind, können Sie die Stiche mit Klebstoff versiegeln, um ein Auflösen zu verhindern.

Sie können weißen Kleber verwenden und ihn auf der gesamten falschen Seite verteilen oder für kleinere Projekte reicht es aus, nur die hinteren Enden festzukleben.

Dies ist wichtig, wenn Sie die Schlaufen schneiden und den Stapel „schnitzen“ möchten. Das Schnitzen ist eine Technik, bei der alle Schleifen aufgeschnitten werden, um durch Hinzufügen einer Dimension ein anderes Erscheinungsbild des Projekts zu erzielen.

Sie können sich auch für einen Stoffrücken für diese Art von Projekt entscheiden, um den Rücken abzudecken und zu schützen.

Bei Projekten, bei denen Kissen oder Beutel erstellt werden, ist die Endbearbeitung einfacher, da sie ohnehin vom Projekt abgedeckt werden.

Normalerweise wird ein Stoffrücken hinzugefügt und es ist kein Klebstoff erforderlich, da der Klebstoff tatsächlich dazu führen kann, dass der Gegenstand steif wird.


Nadelstanzblatt-Kissen-Tutorial

Nachdem wir die Grundlagen verstanden haben, habe ich ein Tutorial zum Erstellen eines Blattkissens!

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY

Dieses Blattkissen ist ein großartiges Projekt, mit dem Sie mit dem Nadeln beginnen können, besonders wenn Sie Erfahrung im Nähen haben.

Ich entschied mich für ein mittelgroßes Kissen, das einem Tulpenbaumblatt ähnelt, aber jede Art von Blatt kann gemacht werden. Kleinere Kissen sind ebenfalls eine Option und lassen sich einfacher und schneller herstellen!

Materialien

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Kostenlose Garnfarben, Stanznadel und Scrollrahmen

Zu Beginn zeichnete ich zunächst einen Umriss eines Tulpenbaumblattes und der Adern nach. Dann zeichnete ich in geschlossenen Formen Bereiche nach, in denen ich drei verschiedene Farben hätte.

Ich habe ein PDF zum Herunterladen erstellt, damit Sie verfolgen und die Größe ändern können, wie groß Ihr Kissen sein soll.

Das Garn, das ich gekauft habe, wurde in einer Dreierpackung mit ähnlichen Farben geliefert, die sich gegenseitig ergänzten. Ich habe eine dunklere grüne Farbe hinzugefügt, um sie für die Venen zu verwenden.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Verfolgter Umriss

Führen Sie das Tuch nach dem Aufspüren des Musters in den Rahmen ein und achten Sie darauf, dass es fest sitzt. Wenn Sie eine andere Art von Stoff verwenden, kann das Einstellen der Spannung zu einem gleichmäßigeren Schlag beitragen.

Verwenden Sie für kleinere Kissen den Stickrahmen und für größere einen Scrollrahmen.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Bildlaufrahmen

Fangen Sie an, die Venen zu schlagen. Ich habe zwei Reihen Nähte mit Kammgarn verwendet. Ich ging zur hellsten grünen Farbe über und stanzte zuerst alle Bereiche in dieser Farbe, bevor ich mit den anderen Farben fortfuhr.

Dies ist nur eine persönliche Präferenz, aber ich wähle diese Methode, um den Garnschnitt zu reduzieren, den ich machen musste.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Rechte Seite des Stoffes, wo sich der Flor bildet.

Wenn Sie mit dem Stanzen fertig sind, können Sie Bereiche bemerken, in denen Streugarn herausspringt oder die Schlaufen zu lang sind. Dies ist leicht zu beheben.

Für das erste Problem der streunenden dünnen Garne ziehe ich es vor, sie einfach abzuschneiden. Bei großen Schlaufen können Sie leicht daran ziehen, während Sie auf die Rückseite schauen, um zu sehen, wo sich der Stich befindet, und ihn zurückziehen.

Möglicherweise haben Sie ein paar dieser Schlaufen auf der Rückseite, aber sie werden von der Rückseite des Kissens abgedeckt.

Eine andere Sache, die dazu beiträgt, dass Ihr Projekt besser aussieht, besteht darin, die Schleifen in der Nähe detaillierter Bereiche neu anzuordnen. In diesem Fall wurden die Venenschleifen nicht ausgerichtet, um eine Linie zu erstellen.

Mit der Nadel können Sie die verschiedenen Farbschleifen aus dem Weg räumen und sie wieder zu einer Linie machen.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Der Stapel ist uneben und die Venenlinie ist abgehackt

Wenn Sie mit dem Aussehen des Stücks zufrieden sind, zeichnen Sie mit weißem Kleber einen Rand um den Rand. Der Kleber verhindert, dass das Tuch beim Schneiden ausfranst.

Wenn der Kleber trocken ist, schneiden Sie den Überschuss ab und lassen Sie eine 1-Zoll-Grenze übrig. Sie können die überschüssige Schnur auch leicht auf die Rückseite kleben.

Legen Sie dieses Stück auf den von Ihnen gewählten Rückenstoff – ich habe zwei Schichten Baumwolle für einen dickeren Untergrund verwendet.

Verfolgen Sie die Kante und lassen Sie einen zusätzlichen halben Zoll von der Kante entfernt. Dies ist nur für den Fall, dass sich das Material beim Nähen verschiebt, da es so dick ist.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Kleben Sie um die äußere Schnittkante und die Rückseite des Stücks

Wenn Sie ein kleineres Kissen herstellen, können Sie von Hand nähen. Für ein größeres Kissen empfehle ich jedoch, die Nähmaschine mit dem Reißverschlussfuß zu verwenden.

Setzen Sie die rechten Seiten der beiden Teile zusammen und nähen Sie entlang der Kanten. Lassen Sie dabei ein Loch, um es umzudrehen. Versuchen Sie beim Zusammennähen der beiden Teile, so nah wie möglich an der Kante zu bleiben.

Schieben Sie die Stapelschlaufen mit Ihrem Finger oder Ihrer Schere von der Nählinie weg. Versuchen Sie, langsam zu gehen, besonders um die Ecken, da die Stanznadel dick ist.

Ich ließ eine Öffnung ungefähr vier Zoll, um sie umzudrehen.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY
Zwei rechte Seiten zeigen zusammen

Schneiden Sie vor dem Umdrehen Kerben an den Ecken ab, damit keine übermäßige Spannung entsteht. Drehen Sie das Kissen um und drücken Sie die Ecken mit einem Stift oder Ihren Fingern heraus.

Sie können es dann mit der Füllung füllen und das Loch mit unsichtbarem Stich nähen.

Anfänger Punch Needle Tutorial: Blattkissen DIY

Viel Spaß mit Ihrem neuen Kissen!

PIN ES SPÄTER!

About admin

Check Also

Makramee Pflanzenhalter DIY für Anfänger

Wie man einen Makramee-Pflanzenhalter macht Diejenigen, die böhmische Wohnkultur lieben, wissen, dass Makramee der Schlüssel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.