Home / Gärtnerarbeit / Mandarinenkuchen – Glutenfrei

Mandarinenkuchen – Glutenfrei

Glutenfreier Mandarinenkuchen ist ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Geladen mit Mandarinen ist es eine schöne Explosion von Zitrusfrüchte zu jeder Jahreszeit.

Dieses schmackhafte Dessert wird nach dem Backen in Sauce erstickt und dann unter dem Grill karmeliert.

Dieses schöne leichte Dessert ergibt 9 Portionen.

Wenn Sie möchten, können Sie den Mandarain-Orangen-Kuchen mit etwas Schlagsahne oder Eiscreme verfeinern.

Servieren Sie es zum Nachmittagstee oder es ist eine großartige Rezeptwahl für nach einem schwereren Abendessen.

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Lesen Sie unbedingt den gesamten Beitrag durch, damit Sie keine wichtigen Tipps und Tricks verpassen!

Um mit der Herstellung von Mandarinen-Kuchen zu beginnen, habe ich etwas glutenfreies Backmehl von Bob’s Red Mill 1 zu 1 und etwas Kristallzucker in eine mittelgroße Rührschüssel gegeben.

Nachdem ich sie zusammengerührt hatte, fügte ich 2 große Eier, Backpulver, Salz und den Saft aus einer Dose Mandarinen hinzu.

Ich rührte die Zutaten zusammen, bis sie gut vermischt waren.

Als nächstes warf ich in die Mandarinen-Segmente.

Ich rührte, bis sie in den Kuchenteig eingearbeitet waren.

Dann habe ich eine quadratische Kuchenform eingefettet und den Kuchenteig hineingekratzt.

Nachdem der gesamte Teig in die Pfanne geschabt war, stellte ich ihn 30 – 35 Minuten lang in einen vorgeheizten 350F-Ofen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskam.

Als in der Backzeit noch ungefähr 10 Minuten waren, fing ich an, die Sauce auf dem Herd zuzubereiten. Ich stellte einen Brenner auf mittlere / niedrige Hitze und legte braunen Zucker, Margarine und Mandelmilch in einen kleinen Topf.

Ich rührte den Inhalt des Topfes um, bis sich alle vermischt und erwärmt hatten.

Als ich den Kuchen aus dem Ofen zog, drehte ich den Ofen zum Grillen.

Dann goss ich die erhitzte Sauce über den Kuchen.

Ich stellte es zwischen 30 und 60 Sekunden lang in den Ofen unter dem Grill zurück. Nachdem ich es aus dem Ofen genommen hatte, ließ ich es etwa 15 Minuten abkühlen.

Dann schneide ich den warmen Mandarinenkuchen in Portionsstücke.

Essen Sie es einfach oder füllen Sie es mit einer Prise Schlagsahne oder Eis auf.

Sie werden jeden Bissen dieses leichten und einfachen Desserts genießen!

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Hier sind weitere Kuchen, die Sie lieben werden …

Microwave Chocolate Bundt Cake ist ein sehr einfaches Dessertrezept.  Die leichte und flauschige Textur wird Sie überraschen, dass sie glutenfrei ist!

Mikrowelle Schokoladen Bundt Kuchen – Glutenfrei

Haferflocken-Schokoladenkuchen ist eher wie ein Kaffeekuchen oder ein altmodischer Snackkuchen.  Die Zugabe von Süßkartoffeln in dieser glutenfreien Version verleiht zusätzliche Feuchtigkeit und Güte.

Haferflocken-Schokoladenkuchen – glutenfrei

Karottenkuchen ist einer meiner absoluten Favoriten, und dieses Rezept, das von einer meiner Schwägerinnen übernommen wurde, wird allen gefallen, nicht nur denen, die Gluten meiden müssen.

Glutenfreier Karottenkuchen mit Mandelmehl

Schokoladen-Zucchini-Kuchen kombiniert einen Herbstkürbis und Herbstgewürze.  Die Herbstgewürze bilden eine einzigartige Geschmackskombination für diesen saisonalen Schokoladenkuchen.

Schokoladen-Zucchini-Kuchen – Glutenfrei

Die Aromen des Herbstes passen sowohl zum Kürbiskuchen als auch zum Karottenkuchen, also habe ich beschlossen, sie zu kombinieren, und das Ergebnis war dieser köstliche glutenfreie Kürbis-Karottenkuchen!

Glutenfreier Kürbis-Karottenkuchen

Dieser glutenfreie Lebkuchen wird der Beginn einer neuen Tradition bei Feiertagsmahlzeiten sein!  Ich war so beeindruckt von diesem feuchten Kuchen mit reichem Geschmack.

Lebkuchen Kuchen-Glutenfrei

Es fällt mir schwer, mich von allen Dingen des Kürbises zu lösen.  Chocolate Pumpkin Bundt Cake ist eine großartige Alternative für Leute, die keine Kuchenfans sind.  Diese glutenfreie Version wird in Karamellsauce erstickt.

Schokoladenkürbis-Bundt-Kuchen – glutenfrei

Schokoladenorangenkuchen ist ein leichtes und flauschiges Stück Himmel.  Dieser glutenfreie Kuchen ist eine herrliche Mischung aus Zitrusfrüchten und Schokolade, die ihn zu jeder Jahreszeit zu einem perfekten Dessert macht!

Schokoladenorangenkuchen – glutenfrei

Vorbereitungszeit 7 Minuten

Kochzeit 36 Minuten

Gesamtzeit 43 Minuten

Zutaten

  • 1 1/4 Tasse Bob’s Red Mill 1 bis 1 glutenfreies Backmehl
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Eier, groß
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Saft der Dose Mandarinen
  • Mandarinen
  • Soße:
  • 2/3 Tasse brauner Zucker
  • 3 EL Mandelmilch
  • 3 EL Margarine

Anleitung

    1. Heizen Sie den Ofen auf 350F vor und fetten Sie eine 8 „x 8“ große Backform ein.
    2. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Rührschüssel das Bob’s Red Mill 1 zu 1 glutenfreies Backmehl und Kristallzucker.
    3. Fügen Sie die Eier, Backpulver, Salz und den Saft aus der Dose Mandarinen hinzu. Umrühren, um zu kombinieren.
    4. Mandarinen einrühren.
    5. In die vorbereitete Backform kratzen.
    6. 30-35 Minuten in den vorgeheizten 350F-Ofen stellen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
    7. Während der letzten 10 Minuten Backzeit die Sauce bei mittlerer Hitze auf dem Herd zubereiten.
    8. Kombinieren Sie den braunen Zucker, Margarine und Mandelmilch. Erhitze, bis alles vermischt ist.
    9. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und drehen Sie ihn zum Grillen.
    10. Gießen Sie Sauce über den Kuchen und legen Sie ihn 30 Sekunden bis 1 Minute lang unter den Grill.
    11. Aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
    12. Direkt aus der Pfanne servieren. Wenn Sie nicht sofort servieren, erwärmen Sie die einzelnen Teile in der Mikrowelle.
    13. Warm mit Eis oder Schlagsahne servieren.
    14. Genießen!

Ernährungsinformation:

Ausbeute:

9

Serviergröße:

1
Menge pro Portion: Kalorien: 255Gesamtfett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gTransfett: 1gUngesättigtes Fett: 4gCholesterin: 41 mgNatrium: 306 mgKohlenhydrate: 50 gBallaststoff: 1gZucker: 38 gProtein: 3g

About admin

Check Also

Englische Sauerteig-Muffins (englische Vollkorn-Muffins)

Ein flauschiger englischer Muffin aus hausgemachtem Sauerteigstarter und 100% frisch gemahlenem Vollkornmehl! Ein leckeres Frühstücksbrot! …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.