Home / Gärtnerarbeit / Mikrowelle Cherry Cranberry Cupcakes – Glutenfrei

Mikrowelle Cherry Cranberry Cupcakes – Glutenfrei

Microwave Cherry Cranberry Cupcakes sind ein schnelles und einfaches glutenfreies Dessert. Dieser feuchte, farbenfrohe Kuchen, der der Jahreszeit angepasst ist, ist eine großartige Ergänzung für jedes Feiertagsdesserttablett.

Dieser festliche Genuss wird mit farbigem Zucker und einige mit Weihnachtssüßigkeiten bestäubt. Dekorieren Sie nach Ihrem Geschmack und Anlass.

Backen in der Mikrowelle hilft, dieses glutenfreie Rezept schön feucht zu halten. Die schnelle Backzeit hilft auch, wenn Sie ein Last-Minute-Dessert benötigen!

Genießen Sie den Kontrast von Süßkirschen und säuerlichen Preiselbeeren in diesen Microwave Cherry Cranberry Cupcakes.

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Lesen Sie unbedingt den gesamten Beitrag durch, damit Sie keine wichtigen Tipps und Tricks verpassen!

Um mit der Herstellung von Cherry Cranberry Cupcakes zu beginnen, habe ich 3 große Eier geknackt und das Eigelb und das Weiß in zwei separate Schalen getrennt.

Ich legte das Eigelb in eine größere Schüssel, da die Kuchenmischung und das geschlagene Weiß hinzugefügt wurden.

Ich benutzte einen elektrischen Handmixer, um das Eiweiß zu schlagen.

Sobald die Weißen weiche Spitzen bildeten, hörte ich auf, sie zu schlagen. Ich lege das Eiweiß beiseite, bis es gebraucht wird.

Dann habe ich mit dem elektrischen Handmixer das Eigelb schaumig geschlagen.

Als nächstes fügte ich die Kuchenmischung, etwas Backpulver und eine Dose Kirsch-Cranberry-Kuchen hinzu, die mit dem Eigelb in die Schüssel gefüllt wurde.

Ich benutzte den elektrischen Handmixer bei niedriger Geschwindigkeit, um den Teig zu schlagen, bis die Zutaten vereint waren.

Dann kratzte ich die Seiten der Schüssel mit einem großen Gummispatel ab und stellte sicher, dass alle Zutaten eingearbeitet waren.

Nachdem die Kuchenmischung vollständig eingemischt war, faltete ich das Eiweiß ein, das ich zuvor geschlagen hatte.

Als das Eiweiß vollständig in den Teig eingearbeitet war, schmierte ich eine Silikon-Muffinform ein.

Ich füllte die Muffinschalen zu 3/4 mit dem Teig. Sie kochen am besten, wenn Sie die Mitte zwei Löcher leer lassen und nur die außen füllen. Das habe ich nach der ersten Charge herausgefunden.

Sobald die Pfanne fertig war, stellte ich sie in die Mikrowelle und verwendete 4 Minuten und 30 Sekunden lang Power Level 8 oder 80% Leistung. Meine Mikrowelle ist 1200 Watt.

Sobald die Mikrowelle ausgeschaltet war, entfernte ich die Muffinform.

Ich lasse die Cupcakes ein paar Minuten abkühlen, bevor ich sie herausspringe, um das Abkühlen auf einem Kühlregal zu beenden.

Ich habe auch einige der Cupcakes in Liner gemacht, um zu experimentieren. Sie funktionierten gut, solange ich die Mitte zwei Löcher leer ließ.

Nachdem die Cherry Cranberry Cupcakes vollständig abgekühlt waren, bereifte ich sie mit etwas Vanilleglasur.

Dann habe ich sie für die festliche Jahreszeit dekoriert. Sie können sie nach Belieben dekorieren. Sie wären auch ein perfekter Genuss für den Valentinstag.

Mikrowelle Cherry Cranberry Cupcakes sind der perfekte Abschluss eines Urlaubsessens!

Dieses glutenfreie Rezept erzeugt einen leichten, feuchten, farbenfrohen Kuchen mit Kirsch- und Cranberry-Aromen. Seine festliche Farbe verleiht der Weihnachtszeit ein Flair.

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Hier sind weitere Kuchen, die Sie lieben werden …

Jetzt, da die Weihnachtsferien vorbei sind, bieten Maple Ginger Cupcakes eine köstliche Dessert-Option.  Es sind feuchte Cupcakes, die mit Ahornsirup und einem Hauch Ingwer beladen sind.

Maple Ginger Cupcakes – Glutenfrei

Microwave Chocolate Bundt Cake ist ein sehr einfaches Dessertrezept.  Die leichte und flauschige Textur wird Sie überraschen, dass sie glutenfrei ist!

Mikrowelle Schokoladen Bundt Kuchen – Glutenfrei

Schokoladenorangenkuchen ist ein leichtes und flauschiges Stück Himmel.  Dieser glutenfreie Kuchen ist eine herrliche Mischung aus Zitrusfrüchten und Schokolade, die ihn zu jeder Jahreszeit zu einem perfekten Dessert macht!

Schokoladenorangenkuchen – glutenfrei

Karottenkuchen ist einer meiner absoluten Favoriten, und dieses Rezept, das von einer meiner Schwägerinnen übernommen wurde, wird allen gefallen, nicht nur denen, die Gluten meiden müssen.

Glutenfreier Karottenkuchen mit Mandelmehl

Glutenfreier Mandarinenkuchen ist ein sehr schnelles und einfaches Rezept.  Geladen mit Mandarinen ist es zu jeder Jahreszeit eine schöne Zitrusfrucht.

Mandarinenkuchen – Glutenfrei

Schokoladen-Zucchini-Kuchen kombiniert einen Herbstkürbis und Herbstgewürze.  Die Herbstgewürze bilden eine einzigartige Geschmackskombination für diesen saisonalen Schokoladenkuchen.

Schokoladen-Zucchini-Kuchen – Glutenfrei

Die Aromen des Herbstes passen sowohl zum Kürbiskuchen als auch zum Karottenkuchen, also habe ich beschlossen, sie zu kombinieren, und das Ergebnis war dieser köstliche glutenfreie Kürbis-Karottenkuchen!

Glutenfreier Kürbis-Karottenkuchen

Dieser glutenfreie Lebkuchen wird der Beginn einer neuen Tradition bei Feiertagsmahlzeiten sein!  Ich war so beeindruckt von diesem feuchten Kuchen mit reichem Geschmack.

Lebkuchen Kuchen-Glutenfrei

Es fällt mir schwer, mich von allen Dingen des Kürbises zu lösen.  Chocolate Pumpkin Bundt Cake ist eine großartige Alternative für Leute, die keine Kuchenfans sind.  Diese glutenfreie Version wird in Karamellsauce erstickt.

Schokoladenkürbis-Bundt-Kuchen – glutenfrei

Schokoladen-Mandarinen-Kuchen ist eine subtile Mischung aus Zitrusfrüchten und Dekadenz!  Dieser glutenfreie Kuchen ist ein großartiges Dessert, das zu jeder Jahreszeit serviert wird.

Schokoladen-Mandarinen-Kuchen – glutenfrei

Vorbereitungszeit 8 Minuten

Kochzeit 4 Minuten

Gesamtzeit 12 Minuten

Zutaten

  • 425 g Betty Crocker glutenfreie goldene Kuchenmischung (15 Unzen Box)
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier, groß (getrennt)
  • 540 ml Kirsch-Cranberry-Kuchen-Füllung (20 Unzen Dose)
  • 340 g Betty Crocker White Icing (12 Unzen)

Anleitung

  1. Eine mikrowellengeeignete (Silikon-) Muffinform einfetten.
  2. Eier knacken und Eigelb und Weiß trennen.
  3. Mit einem elektrischen Handmixer das Weiß in einer kleinen Rührschüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Beiseite legen.
  4. Das Eigelb in einer Rührschüssel schlagen und dann die Kuchenmischung, das Backpulver und die Dose Kuchenfüllung hinzufügen. Mit einem elektrischen Handmixer kombinieren.
  5. Kombinieren Sie die Zutaten mit einem großen Spatel.
  6. Das geschlagene Eiweiß unter den Kuchenteig heben.
  7. In eine Muffinform schöpfen, die jeweils etwa 3/4 voll ist. Füllen Sie nur die äußeren Löcher und lassen Sie die beiden mittleren leer.
  8. In die Mikrowelle stellen und 4 Minuten und 30 Sekunden auf Power Level 8 oder 80% backen.
  9. Aus der Mikrowelle nehmen und nach ein paar Minuten die Cupcakes aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen in ein Kühlregal geben.
  10. Nach dem Abkühlen mit Zuckerguss abdecken und nach Wunsch dekorieren.
  11. Genießen!

Anmerkungen

* Dieses Rezept wurde in einer 1200-Watt-Mikrowelle getestet.

Ernährungsinformation:

Ausbeute:

18

Serviergröße:

1
Menge pro Portion: Kalorien: 206Gesamtfett: 6gGesättigte Fettsäuren: 2gTransfett: 0gUngesättigtes Fett: 3gCholesterin: 31 mgNatrium: 259 mgKohlenhydrate: 37gBallaststoff: 1gZucker: 25gProtein: 2g

About admin

Check Also

Instant Pot Chicken Chili (GF)

Instant Pot Chicken Chili ist herzhaft, aromatisch und in wenigen Minuten servierfertig. Dieses einfache Schnellkochtopf-Chili-Rezept …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.