Home / Gärtnerarbeit / Schokoladenkürbis Donuts – Glutenfrei

Schokoladenkürbis Donuts – Glutenfrei

Schokoladenkürbis-Donuts sind kleine Bissen glutenfreier Köstlichkeiten! Diese kleinen Häppchen können zum Frühstück, als Snack oder als Dessert gegessen werden.

Kleide sie nach deinen Wünschen und für den Anlass.

Diese kuchenartigen Donuts sind sehr leicht und feucht.

Sie sind die perfekte Ergänzung für jede Kaffeepause und klein genug, um alle Variationen zu probieren, die Sie auswählen!

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Lesen Sie unbedingt den gesamten Beitrag durch, damit Sie keine wichtigen Tipps und Tricks verpassen!

Um mit der Herstellung von Schokoladenkürbis-Donuts zu beginnen, habe ich einige Eier, braunen Zucker, Buzz, reines Kürbispüree, Mandelmilch und Vanilleextrakt in eine große Rührschüssel gegeben.

Summen ist ein neues Produkt, das ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Probieren Sie es unbedingt aus!

Anstelle von Buzz können Sie weitere 3 EL braunen Zucker und 3 EL Kakaopulver hinzufügen.

Dann habe ich einen elektrischen Handmixer verwendet, um alle feuchten Zutaten miteinander zu mischen.

Sobald die Zutaten gut vermischt waren, maß ich in etwas Bob’s Red Mill 1 zu 1 glutenfreies Backmehl, Zimt, Muskatnuss, Nelken, Ingwer, Backpulver, Backpulver und Salz.

Ich benutzte wieder den elektrischen Handmixer, um die Zutaten cremig zu schlagen.

Als nächstes habe ich eine Mini-Donut-Pfanne eingefettet. Ich habe Silikon verwendet, damit ich die Donuts später herausspringen lassen kann, nachdem sie etwas abgekühlt sind.

Dann schaufelte ich den ganzen Teig in einen Ziploc-Beutel und schnitt die Ecke des Beutels ab.

Ich leitete den Teig in die Mini-Donut-Pfanne und füllte 3/4 voll.

Dann stellte ich die Donutpfanne für 10 – 12 Minuten in einen vorgeheizten 350F-Ofen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskam.

Nachdem ich die Pfanne aus dem Ofen genommen hatte, ließ ich die Donuts einige Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor ich die Pfanne auf ein Gestell stellte und die Donuts heraussprang, um weiter abzukühlen.

Diese Schokoladenkürbis-Donuts sind Delikatessen, aber Sie können sie gerne ein wenig anziehen!

Ich kombinierte etwas Wasser und Puderzucker in einer kleinen Schüssel. Dann mischte ich Zimt und Zucker in einem anderen kleinen Gericht zusammen.

Ich tauchte einige der Donuts in den Puderzucker, gefolgt vom Zimtzucker, um einen leckeren Belag zu kreieren.

Ich legte die eingetauchten Donuts auf das Gestell, damit der Belag fest wurde.

Um einige der anderen Donuts zu übertreffen, habe ich ein bisschen geschmolzen Summen in der Mikrowelle.

Dann habe ich nur einen Löffel benutzt, um ihn über die Spitzen zu träufeln.

Ob einfach oder schick, Schokoladenkürbis-Donuts sind leckere kleine Häppchen, die Sie zu jeder Tageszeit genießen können!

Die druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich unten auf der Post.

Weitere Frühstücksrezepte, die Sie genießen werden…

Glutenfreie Blaubeermuffins

Glutenfreie Rhabarber-Muffins sind ein feuchter, schmackhafter Snack, der mit saisonalem Rhabarber beladen ist.  Diese glutenfreien Muffins eignen sich hervorragend für sich oder kombinieren sie mit Ihrem Lieblingsgetränk.

Glutenfreie Rhabarber-Muffins

Erdbeer-Bananen-Muffins verleihen dem traditionellen Bananen-Muffin einen Hauch von Sommer.  Diese glutenfreien Muffins eignen sich hervorragend als Snack oder Frühstück auf der Flucht.

Erdbeer-Bananen-Muffins – Glutenfrei

Glutenfreie Bananen-Muffins sind ein schnelles und einfaches Rezept, um überreife Bananen zu verbrauchen, die auf jeder Küchentheke zu erscheinen scheinen!

Glutenfreie Bananenmuffins

Diese mit Rosinen und Gewürzen beladenen Süßkartoffelmuffins sind eine feuchte und köstliche Wahl für Frühstück oder Snacks.  Sie sind so feucht und lecker, dass Sie nicht glauben werden, dass sie glutenfrei sind!

Süßkartoffelmuffins – Glutenfrei

Rosinen-Haferkleie-Muffins sind eine leckere Möglichkeit, Ihrer Ernährung Ballaststoffe hinzuzufügen.  Wenn Sie glutenfreie Haferkleie finden, sind Kleiemuffins auch für Glutenunverträgliche wieder da!

Rosinen-Haferkleie-Muffins – glutenfrei

Diese Kürbisgewürzmuffins sind voll von den Aromen des Herbstes.  Sie können zu jeder Tageszeit als Abschluss einer Mahlzeit oder als netter Snack zu einer heißen Tasse Kaffee oder Tee genossen werden.

Kürbis-Gewürz-Muffins – glutenfrei

Ein weiterer großartiger Herbstgeschmack ist die Mischung aus Preiselbeeren und Orange.  Hier ist eine Variante des Zitronen-Cranberry-Muffin-Rezepts, das ich zuvor veröffentlicht habe.

Orange Cranberry Muffins – Glutenfrei

Haferkleie-Frühstücks-Muffins können zum Frühstück mit Ihrem Morgenkaffee gegessen oder zu jeder Tageszeit als schneller glutenfreier Snack genossen werden.

Haferkleie Frühstück Muffins – Glutenfrei

Zitrone und Cranberry sind eine gewinnbringende Kombination und diese Muffins enttäuschen nicht!  Essen Sie sie warm direkt aus dem Ofen oder bewahren Sie sie für später auf.  Diese Zitronen-Cranberry-Muffins sind jederzeit ein großartiger Snack.

Glutenfreie Zitronen-Cranberry-Muffins

Vorbereitungszeit 10 Minuten

Kochzeit 12 Minuten

Zusätzliche Zeit 5 Minuten

Gesamtzeit 27 Minuten

Zutaten

  • 2 Eier, groß
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Buzz (oder 3 EL Kakaopulver & 3 EL brauner Zucker)
  • 3/4 Tasse reines Kürbispüree
  • 1/3 Tasse Mandelmilch
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Bob’s Red Mill 1 bis 1 glutenfreies Backmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/4 TL Nelken
  • 1/4 TL Ingwer
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Anleitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350F vor und fetten Sie eine Mini-Donut-Pfanne ein.
  2. Eier, braunen Zucker, Buzz, Kürbispüree, Mandelmilch und Vanilleextrakt in eine große Rührschüssel geben. Mit elektrischem Handmixer kombinieren.
  3. Messen Sie die Bob’s Red Mill 1 zu 1 Guten Free Backmehl, Zimt, Muskatnuss, Nelken, Ingwer, Backpulver, Backpulver und Salz in die feuchten Zutaten.
  4. Verwenden Sie den elektrischen Handmixer erneut, um die Zutaten zu kombinieren, bis sie gut eingearbeitet und glatt sind.
  5. Übertragen Sie den Teig in einen großen Ziploc-Beutel und schneiden Sie ein kleines Ganzes in die Ecke.
  6. Den Teig in die vorbereitete Donutpfanne geben und jeweils etwa 3/4 voll füllen.
  7. Stellen Sie die Donutpfanne für 10 – 12 Minuten in den vorgeheizten 350F-Ofen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Lassen Sie es einige Minuten in der Donutpfanne abkühlen, bevor Sie es auf ein Gestell legen, um das Abkühlen zu beenden.
  9. Genießen Sie einfach oder tauchen Sie in etwas Puderzucker und Wasser, bevor Sie in Zimtzucker eintauchen. Eine andere Möglichkeit ist, etwas Buzz in der Mikrowelle zu schmelzen und es über einige der Donuts zu träufeln.
  10. Servieren und genießen!

Ernährungsinformation:

Ausbeute:

35

Serviergröße:

1
Menge pro Portion: Kalorien: 25Gesamtfett: 0gGesättigte Fettsäuren: 0gTransfett: 0gUngesättigtes Fett: 0gCholesterin: 11 mgNatrium: 88 mgKohlenhydrate: 5gBallaststoff: 0gZucker: 2gProtein: 1g

About admin

Check Also

Luftfritteuse Schweinefilet Fajitas (LC, K, P, W30, GF)

Diese köstliche Luft Friteuse Schweinefleisch Filet Fajitas Rezept ist super vielseitig und super aromatisch. Eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.