Home / Gartenarbeit / WIE ÄNDERN SIE TONBODEN FÜR GEMÜSEGARTEN? – Glatter Garten

WIE ÄNDERN SIE TONBODEN FÜR GEMÜSEGARTEN? – Glatter Garten

Pin This!

Lehmboden besteht aus den kleinsten und dichtesten Partikeln, die Entwässerungsprobleme verursachen können. Es ist ziemlich schwierig, mit Lehmboden umzugehen. Bevor Sie mit Ihrem Gemüsegarten beginnen, müssen Sie einige spezielle Änderungen vornehmen. Ich bin damit einverstanden, dass der Umgang mit Lehmboden eine schwierige Aufgabe sein kann.

Wenn Sie Lehmboden in Ihrem Garten haben, wird dieser schwer und schleimig, wenn er nass ist, und hart, wenn er hart ist. Sie können es in mittelreichen Boden umwandeln, indem Sie es mit organischer Substanz mischen. Nach einigen Recherchen werden Sie feststellen, dass Sie es richtig verwalten können.

Bevor Sie Ihren Lehmboden pflegen, sollten Sie den Hintergrund Ihres Bodens untersuchen. Der Boden besteht hauptsächlich aus Schlick, Sand und Tonpartikeln. Die Tonpartikel sind sehr klein, die Größe der Schlickpartikel ist mittelschwer und der letzte Sand hat die größten Partikel.

Die Größe der Tonpartikel ist so gering, dass sie sich durch elektrochemische Kräfte aneinander binden können. Das Wichtigste an Lehmböden ist, dass sie wichtige Nährstoffe wie Kalium, Ammonium, Kalzium, Magnesium und andere nützliche Elemente aufnehmen können. Alle diese Nährstoffe sind jedoch aufgrund der Verdichtung des Bodens wertlos.

Es ist jedoch sehr schwierig, Gemüse in Lehmböden anzubauen, da es sehr schwer zu bestellen ist und die empfindlichen Wurzeln Ihres Gemüses nur schwer durchdringen können. Der Lehmboden wird leicht durchnässt und klebrig. Wenn Sie in einem solchen Gebiet leben, in dem Sie auf das Trocknen von Lehmboden warten müssen, sollten Sie über die Verbesserung Ihres Bodens nachdenken.

Lehmboden ist der schwierigste Bodentyp, da er mehr Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Wenn Sie ein Anfänger sind, fällt es Ihnen nicht leicht, damit umzugehen. In einem solchen Zustand ist ein Hochbeet eine Option für Sie, da Sie die Fruchtbarkeit und Entwässerungsqualität des Bodens steuern können. Jetzt diskutieren wir einige einfache Möglichkeiten, um Lehmboden in gesunden Boden umzuwandeln.

BEHANDLUNG VON TONBODENPROBLEMEN

Lehmboden ist voller Nährstoffe, aber alle diese Nährstoffe sind in kompaktem Boden gebunden. Deshalb können wir nicht alle Nährstoffe nutzen. Sauerstoff ist für Pflanzen sehr wichtig, um Zugang zu Nährstoffen zu erhalten. In kompakten und dichten Böden haben Pflanzen keinen Zugang zu Nährstoffen.

Die Belüftung ist auch die Ursache für das Entwässerungsproblem. All diese Probleme können zu geringen Erträgen führen und Ihre harte Arbeit kann verloren gehen, wenn Sie dem Lehmboden Ihres Anbaugebiets nicht die richtige Aufmerksamkeit geschenkt haben. Mischen Sie Ihren vorhandenen Lehmboden mit Kompostdünger und anderen Zusätzen wie Knochenmehl und Gülle, um die Qualität Ihres Bodens zu verbessern.

Organische Materialien sind eine weitere Option, um die Bodenfruchtbarkeit zu belüften und zu erhöhen. Organische Materialien wie Strohhalme, Gartenkompost und gehackte Blätter helfen Ihnen sehr und verbessern den Ertrag Ihres Gartens dramatisch, indem sie Ihrem Boden alle grundlegenden Nährstoffe zuführen. Auf diese Weise werden sowohl die Fruchtbarkeit als auch die Belüftung verbessert.

Wir geben Ihnen einige Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen. Lehmboden ist sehr schwierig, aber wenn Sie richtig arbeiten, hindert Sie niemand daran, einen guten Ertrag zu erzielen, selbst wenn Sie Gemüse im Lehmboden anbauen. Sie können die Qualität des Bodens verbessern, indem Sie diese 6 Schritte ausführen. Versuchen Sie, mit Ihrem Lehmboden gemäß den Tipps umzugehen, die im Folgenden erläutert werden.

1- KONTURIEREN SIE DAS LAND

Fügen Sie Ihrem Garten Konturen hinzu, da dies beim Umgang mit Wasser hilfreich ist. Da die Entwässerung ein großes Problem des Lehmbodens darstellt und die Konturierung verhindert, dass sich der Boden durchnässt. In den Tiefpunkten Ihres Gartens bilden sich organische Stoffe und Hochpunkte trocknen schneller aus.

Sie sollten den ersten Schritt der Konturierung vor allen anderen Schritten ausführen. Es ist wichtig zu wissen, dass der ideale Zeitpunkt für die Konturierung ist, wenn Ihr Boden voller Feuchtigkeit ist. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Boden nicht durchnässt ist.

An heißen Tagen kann sich Lehmboden aufgrund der hohen Sonnenwärme leicht verdichten. Das Problem der Entwässerung durch Kontur zu überwinden, ist die beste Lösung für dieses Problem.

2- BELÜFTETER TONBODEN

Belüftung ist der Schlüssel zum Erfolg eines höheren Ertrags, obwohl Sie Pflanzen im Lehmboden anbauen. Bevor Sie Ihrem Boden organisches Material hinzufügen, sollten Sie den Boden belüften.

Luft ist sehr wichtig, um die Entwässerungsqualität Ihres Bodens zu verbessern. Wenn Sie Ihren Lehmboden nicht vorbereitet haben, wird eine feste Tonplatte unter der Schicht des geänderten Bodens hergestellt. Es gibt verschiedene Tools, die Sie für diesen Zweck verwenden können. Die meisten Favoriten sind breite Gabel, Grabgabel und Belüfter mit Steckkern. Sie können jedes Werkzeug verwenden, um Ihren Boden zweimal im Jahr zu belüften. Die beste Zeit für die Belüftung ist:

  1. Erstens im Herbst, da es die Zeit ist, in der Ihre Vegetationsperiode endet.
  2. Zweitens im Frühjahr, bevor Sie Ihr Lieblingsgemüse pflanzen.

Denken Sie daran, dass die Belüftung im Herbst im Vergleich zur Belüftung im Frühjahr am wichtigsten ist, da sie jeder Verdichtung entgegenwirkt, die während der Saison auftritt. Die Stocherlöcher sollten so tief wie möglich und im gesamten Bereich Ihres Gartens sein.

3- Fügen Sie Bodenänderungen zum Tonboden hinzu

Wenn Sie nach dem Belüftungsprozess Bodenänderungen hinzufügen, sehen Sie ein besseres Ergebnis dieses Vorgangs. Da Regen diese Änderungen in die Stocherlöcher (die Sie mit Hilfe von Werkzeugen gemacht haben) waschen und helfen kann, Ton weich zu machen. Um die Struktur des Bodens zu verändern, benötigen Sie eine große Menge organischer Stoffe.

Bevor Sie mit der Pflege des Lehmbodens beginnen, sollten Sie zunächst den Hintergrund Ihres Bodens untersuchen. Jetzt werden wir einige Arten von organischer Substanz diskutieren, die dazu beitragen, Mikroorganismen anzuziehen, um den Prozess der Bodenverbesserung zu beschleunigen.

EINIGE ARTEN VON ÄNDERUNGEN ZUR VERBESSERUNG DES BODENS

Die folgenden Änderungen helfen Ihnen sehr, den Zustand des Bodens zu verbessern.

KOMPOST:

Wenn Sie ein erfahrener Gärtner sind, müssen Sie über den Kompost Bescheid wissen, aber wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie etwas darüber recherchieren. Sie können es in jedem Geschäft kaufen, aber wenn Ihr Budget niedrig ist, können Sie es zu Hause vorbereiten.

Abfälle und raue organische Stoffe verbessern die Belüftungsqualität des Bodens. Durch die Zugabe von Kompost zu Ihrem Boden können Sie die Fruchtbarkeit des Komposts erhalten, da er Mikroben in den Boden bringt. Selbst gemachter Kompost ist kostenlos und leistet hervorragende Arbeit als ausgezeichneter Bodenverbesserer.

Gemüse- und Obstschalen, Kaffeesatz und viele andere Materialien, die Ihre Küchenabfälle sind, helfen Ihnen, Ihren Kompost für Ihren Garten herzustellen. Für die Kompostierung zu Hause benötigen Sie einen Kompostbehälter und einen geeigneten Platz zum Aufstellen.

Weiterlesen: WIE MAN EINEN DIY COMPOST BIN HERSTELLT

GRÜNER Dünger:

Sie können Ihre grüne Pflanzenmasse als Nährstoffversorger für Ihren Lehmboden verwenden. Schneiden Sie einfach die grünen Pflanzen und verteilen Sie sie gleichmäßig auf den anderen Bereichen Ihres Gartens.

BLATTFORM:

Die Blätter, die sich ein Jahr lang zersetzt haben, verwandeln sich in Blattschimmel und wirken als schwarzes Gold für Ihren Gartenboden.

WURMGUSS

Ihr Boden kann Mineralien, Stickstoff und Humus aus Wurmgüssen erhalten.

Viehbestände

Kompostierter Mist kann als ausgezeichneter Bodenverbesserer für Ihre Pflanzen dienen. Denken Sie daran, dass Gülle nach dem Belüftungsschritt nicht auf gefrorenem oder durchnässtem Boden verteilt wird.

Weiterlesen: Was zu oder was nicht zu kompostieren?

4- PFLANZEN SIE EINE ABDECKUNG

Wenn Sie Ihre Ernte nach der Hinzufügung oder Änderung Ihrer Wahl abdecken, wird dies sehr tiefgreifend funktionieren. Auf diese Weise können Sie die Erosion reduzieren und Ihren Boden mit Grundnährstoffen anreichern. Zu diesem Zweck können Sie Wetter für Sommerkulturen pflanzen.

Wählen Sie die Deckfrucht, die Ihrer Umgebung entspricht. Eine kalte Umgebung ist für einige Deckfrüchte nicht am besten. Versuchen Sie daher, sie im Frühjahr zu pflanzen. Einige Pflanzen mussten vor dem Pflanzen bestellt oder geschnitten werden.

TRINKGELD

  • Die beste Zeit für den Anbau von Herbstfrüchten ist der Spätsommer oder der Frühherbst. Diese Umgebung ist am besten für nützliche Insekten geeignet.
  • Die beste Zeit für den Anbau von Sommer-Deckfrüchten im späten Frühjahr. Auf diese Weise helfen sie, leere Stellen im Garten zu füllen.

5- MULCH PASSEND

Nach dem Hinzufügen der Bodenverbesserung ist der nächste Schritt das Hinzufügen von Mulch. Wenn Sie keine Deckfrucht pflanzen, ist Mulch für die Verbesserung Ihres Lehmbodens sehr wichtig. Mulch ist ein kostengünstiger Weg, um die Qualität Ihres Bodens zu verbessern.

Es kann eine absorbierende Oberfläche bereitstellen, die dazu beiträgt, das gesamte zusätzliche Wasser abzusaugen, das sich im Ton ansammeln würde. Das beste Mulchmaterial sind zerkleinerte Blätter. Sie sind leicht in Ihrem Garten erhältlich und versorgen Ihren Boden mit Futter. Stroh und Luzerne sind ebenfalls geeignete Materialien zum Mulchen.

TRINKGELD

Während der Regenzeit nicht stark mulchen. denn auf diese Weise kann Ihr Boden nicht richtig atmen und es entstehen Pilzprobleme. Wenn Sie in einem heißen und trockenen Klima leben, können Sie stark mulchen, um den Boden zu schützen.

6- Vermeiden Sie das Gehen im Bett

Nachdem Sie alle Schritte sehr sorgfältig ausgeführt haben, ist das Letzte, was sehr wichtig ist und was Sie befolgen müssen, zu vermeiden, dass Sie in die Betten gehen, da dies zu einer erneuten Verdichtung führen kann und Ihre harte Arbeit verloren geht.

Wenn du Sie haben die Mühe, mit Lehmboden umzugehen, dann sollten Sie Erstellen Sie Hochbeete, die schmal genug sind, damit Sie nicht laufen müssen.

Die beste Größe eines Hochbeets beträgt 3 Fuß, da diese Größe Ihnen hilft, Ihre Pflanzen leicht zu erreichen. Aber Sie müssen bedenken, dass Sie unabhängig von der Größe des Bettes nicht auf Ihren Boden treten dürfen.

Weiterlesen: 15 BEST WOODEN RAISED GARDEN BEDS Kits

GEMÜSE, DIE IM TROCKENEN BODEN GUT WACHSEN KÖNNEN

Ich weiß, dass es sehr schwierig ist, mit Lehmboden zu kämpfen, aber es gibt mehrere Vorteile, die wir nicht ignorieren können. Der wichtigste Vorteil ist, dass es reich an Nährstoffen und Feuchtigkeit ist. Die langsame Freisetzung von Mineralien wie Schlaganfallphosphat und Gips erhöht die Fruchtbarkeit Ihres Eichhörnchens.

Wenn Sie verwirrt sind, wie kann Gemüse in solchen Böden wachsen. Dann machen Sie sich keine Sorgen, dass einige Gemüsesorten gut wachsen können, und bevorzugen Sie Ton wie Salat, Mangoldbohnen und Gemüse mit flachen Wurzelvariablen. Diese Gemüse wie Feuchtigkeit und Ton können Feuchtigkeit für eine lange Zeit speichern. Deshalb können Sie es vorziehen, wenn dieses Gemüse in Ihrem Garten oder Garten mit Lehmboden wächst.

Kohl-, Brokkoli- und Brüsseler Wurzeln mögen auch Ton, da er ihre Wurzeln stützen und ihnen helfen kann, gut zu wachsen. Neben diesen Gemüsesorten können einige Gemüsesorten überall wachsen und die Trockenheit von Ton tolerieren, nämlich Kürbisse und Kürbis.

Erfahren Sie mehr über die Änderung des Lehmbodens:

Teilen ist Kümmern!

About admin

Check Also

Klassisches Handwerkerbrot – Ein einfaches, nicht knetbares Brotrezept

Klassisches Handwerkerbrot ist vielleicht das einfachste Brotrezept, das Sie jemals machen werden! Hausgemachtes handwerkliches Brot …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.