Home / Gartenarbeit / Wie man einen Kräutergarten pflanzt

Wie man einen Kräutergarten pflanzt

Das Pflanzen eines Kräutergartens ist besonders für Anfänger einfach! Hier sind die 6 besten Kräuter für Anfänger und wie man Kräuter auswählt, die praktisch selbst wachsen.

Es ist super einfach, eigene Kräuter anzubauen. Sie können Kräuter in Ihren Gemüsegarten stecken, sie in Behälter pflanzen oder sogar Kräuter in Innenräumen anbauen. Und wenn Sie Ihre eigenen Kräuter anbauen, müssen Sie nicht 3 US-Dollar für ein paar welke Stängel im Supermarkt bezahlen.

In diesem Jahr beschloss ich, sobald das Wetter warm genug war, einen Kräutergarten an einem sonnigen Ort im Hinterhof anzulegen. Hier sind einige wichtige Tipps für die Bepflanzung Ihres Kräutergartens, damit Sie eine duftende und reichhaltige Ernte genießen können.

Bist du ein brandneuer Gärtner? Sie sind sich nicht sicher, was Sie pflanzen sollen und wie Sie es pflanzen sollen? Ich kann helfen. Schauen Sie sich das Ultimate Beginning Gardener Bundle an und Sie werden in kürzester Zeit einen großartigen Garten haben!

Weidenkorb voller Gemüse

Pflanzen für einen Kräutergarten auswählen

Es ist wichtig, Pflanzen auszuwählen, die die gleichen Wachstumsanforderungen haben.

Das Gebiet, das ich für meinen Kräutergarten ausgewählt habe, hat mehrere Sonnenstunden, deshalb habe ich Kräuter ausgewählt, die an einem sonnigen Ort am besten wachsen. Es wäre nicht sinnvoll, Kräuter zu pflanzen, die hier Schatten brauchen, da sie entweder schnell sterben oder verrotten (zum Samen gehen).

Kräuter, die in der Sonne gedeihen:

Meine örtliche Baumschule hatte mehr als 100 Kräuter zur Auswahl. Es war schwer zu entscheiden! Schließlich entschied ich mich für die Kräuter, die ich am häufigsten verwende: Basilikum, Schnittlauch, Oregano, Petersilie, Rosmarin und Thymian.

Kräuterreihen im Gartencenter

Boden für einen Kräutergarten vorbereiten

Guter Boden enthält viele organische Stoffe (wie verrottende Blätter und Kompost), Nährstoffe für die Pflanzen, lebende Organismen (wie Regenwürmer und Pilze) und muss gedreht oder gelockert werden, damit die Wurzeln Sauerstoff erhalten und Wasser abfließen kann.

Der Boden, auf dem ich meine Kräuter gepflanzt habe, war seit einigen Jahren nicht mehr bearbeitet worden, daher brauchte er viel DC. Ich zog das Unkraut heraus, entfernte die Steine ​​und mischte hausgemachten Kompost ein.

Kräuter wachsen im Garten

Beste Kräuter für Ihren Kräutergarten

Diese Kräuter sind einfach zu züchten und in vielen verschiedenen Rezepten fantastisch.

Basilikum

Basilikum ist ein Muss für jeden Kräutergarten. Dieses köstliche Kraut glänzt in hausgemachter Pesto-Spaghetti-Sauce. Und wenn Sie eine Basilikumpflanze haben, ist es einfach, endloses Basilikum aus dieser Pflanze zu vermehren – so geht’s.

  • Wie Wachse ich:: Basilikum benötigt mehr als 6 Stunden direktes Sonnenlicht und bevorzugt feuchten Boden. Gießen Sie ihn daher regelmäßig.
  • Wie man erntet: Pflücken Sie die Blätter von oben nach unten direkt von der Pflanze und verwenden Sie sie direkt in Ihren Rezepten.
  • Mein Lieblingstyp: Italienisches genuesisches Basilikum

Schnittlauch

Schnittlauch verleiht vielen Gerichten ihren subtilen Zwiebelgeschmack. Ich mag es, gehackten Schnittlauch auf Ofenkartoffeln, Rührei und hausgemachtes Orangenhähnchen zu streuen.

  • Wie Wachse ich: Schnittlauch bevorzugt volle Sonne. Häufig gießen, um den Boden an einem gut durchlässigen Ort feucht zu halten.
  • Wie man erntet: Schneiden Sie die Blätter bei der Ernte bis zur Basis ab (etwa 5 cm vom Boden entfernt).
  • Mein Lieblingstyp: Gemeinsamer Schnittlauch

Oregano

Oregano ist ein Muss für Suppen, mediterrane und italienische Gerichte. Genau wie Basilikum ist es großartig in Spaghettisauce.

  • Wie Wachse ich: Oregano gedeiht bei voller direkter Sonneneinstrahlung. Pflanzen Sie in gut durchlässigen Boden und Wasser, sobald sich der Boden trocken anfühlt.
  • Wie man erntet: Schneiden Sie die Spitzen der Stängel ab und ziehen Sie die Blätter ab, wenn die Stängel hart sind.
  • Mein Lieblingstyp: Echter griechischer Oregano

Petersilie

Dieses beliebte Kraut schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gut für Sie! Es enthält erhebliche Mengen an Vitamin A, K und C.

  • Wie Wachse ich: Petersilie benötigt täglich mehr als 5 Stunden direktes Sonnenlicht. Pflanzen Sie es regelmäßig in gut durchlässigen Boden und Wasser, um den Boden feucht zu halten.
  • Wie man erntet: Von der Außenseite der Pflanze zur Mitte schneiden, sobald die Blattstiele 3 Segmente haben.
  • Mein Lieblingstyp: Flache Petersilie

Rosmarin

Rosmarin verleiht vielen herzhaften Gerichten einen köstlichen Geschmack.

  • Wie Wachse ich: Rosmarin braucht jeden Tag mehr als 6 Stunden direktes Sonnenlicht, um zu gedeihen. Pflanzen Sie es in gut durchlässigen Boden und lassen Sie den Boden vor dem Gießen gründlich trocknen.
  • Wie man erntet: Befestigen Sie einen Stiel nicht mehr als auf halber Höhe der Pflanzenbasis.
  • Mein Lieblingstyp: Erbstück Rosmarin

Thymian

Thymian verleiht vielen Suppen, Nudeln und gerösteten Gerichten einen schönen, herzhaften Geschmack.

  • Wie Wachse ich: Thymian braucht mehr als 6 Stunden Sonne. Pflanzen Sie es in gut durchlässigen Boden und Wasser, sobald der Boden ausgetrocknet ist.
  • Wie man erntet: Je öfter Sie bei der Ernte von Thymian die Pflanze abschneiden, desto mehr wächst sie.
  • Mein Lieblingstyp: Englischer Thymian

verschiedene Kräuter wachsen in Töpfen

Pflanzen Sie Ihren Kräutergarten

Nachdem Sie die Kräuter ausgewählt haben, die Sie pflanzen möchten, müssen Sie beim Pflanzen einige wichtige Details beachten.

Geben Sie Ihren Kräutern Raum zum Wachsen. Es sieht (auf den ersten Blick) ordentlich aus, wenn Sie alles sehr nahe beieinander pflanzen. Sobald Ihre Kräuter jedoch zu wachsen beginnen, konkurrieren sie um Raum- und Bodennährstoffe. Ohne genügend Platz zum Wachsen werden einige von ihnen sterben.

Pflanze vom höchsten zum kürzesten. Hohe oder buschige Kräuter wie Zitronengras und Rosmarin gehören auf die Rückseite Ihres Gartenbereichs. Auf diese Weise beschatten sie die kurzen oder buschigen Kräuter nicht wie Thymian, wenn sie wachsen.

Halten Sie invasive Kräuter enthalten. Einige Kräuter werden „verrückt“ und können Ihren gesamten Kräutergarten übernehmen. Minze ist eine davon, also habe ich die Minze in einen Behälter gepflanzt und achte darauf, alle Läufer zurückzuschneiden.

Fügen Sie einige Bestäuber hinzu. Ich fügte hinzu Ringelblumen in meinem Kräutergarten für ihre helle, fröhliche Farbe (die Bienen und Schmetterlinge anzieht) und weil ihr Duft hilft, Gartenschädlinge abzuwehren. Andere gute Begleitblumen für Ihren Kräutergarten sind süßer Alyssum, Kapuzinerkresse, und Ringelblume.

Nach dem Pflanzen Ihres Kräutergartens

Gießen Sie Ihre Kräuter sofort nach dem Pflanzen und gießen Sie sie dann alle paar Tage (entweder mit dem Schlauch oder einer Sprinkleranlage). Sie mögen ein wenig in der Nachmittagssonne hängen, aber solange sie abends munter werden, sind sie in Ordnung.

Ziehen Sie alle Unkräuter, die Sie sehen, während sie klein sind, damit sie Ihren Kräutern kein Wasser und keine Nährstoffe entziehen. Ich benutze gerne a CobraHead weeder, weil es mir erlaubt, sehr präzise zu sein.

Wenn Sie am Ende mehr Kräuter haben, als Sie möglicherweise verwenden können, ist das ein gutes Problem! So trocknen Sie Kräuter, damit Sie sie das ganze Jahr über verwenden können.

Was wirst du in deinem Kräutergarten anbauen?

Basilikum wächst im weißen Topf

About admin

Check Also

Wie man schöne Zinnien züchtet

Teilen ist Kümmern! Zinnien sind eine klassische einjährige Blume, die heute genauso beliebt ist wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.