Home / Gartenarbeit / Wie man Süßkartoffel-Slips anbaut

Wie man Süßkartoffel-Slips anbaut

Der Anbau Ihrer eigenen köstlichen Süßkartoffelernte ist einfach, unterhaltsam und kostengünstig – besonders wenn Sie Ihre eigenen Pflanzen aus hausgemachten Süßkartoffelstreifen herstellen können!

Süßkartoffeln sind sicherlich beliebter denn je. Sie sind nicht nur eine unglaubliche Quelle für Vitamine und essentielle Ballaststoffe, sie haben auch einen niedrigeren Zuckerindex als herkömmliche weiße Kartoffeln, was sie zu einer gesunden Wahl macht.

Und mit zunehmender Beliebtheit wächst auch das Interesse, sie direkt im Garten hinter dem Haus anzubauen.

Und warum nicht! Über ihren Nährwert hinaus sind Süßkartoffeln leicht zu pflanzen, zu züchten und zu ernten. Noch besser ist, dass sie als Wurzelpflanze bis tief in die Wintermonate gelagert und aufbewahrt werden können.

Süßkartoffeln eignen sich gut für alle Arten von Anbaumethoden. Sie wachsen in traditionellen Gärten, Hochbeeten und sogar Strohballen und Behältern.

Hier sehen Sie, wie Sie Ihre eigenen Süßkartoffeln anbauen, einschließlich der Herstellung Ihres eigenen „Samens“ durch die Herstellung von Süßkartoffelstreifen. Schauen Sie sich auch den neuen Podcast dieser Woche an Großartigen Kompost herstellen am Ende des Artikels

Wie man Süßkartoffelstreifen anbaut – und Süßkartoffeln!

Der Pflanzprozess für Süßkartoffeln unterscheidet sich von dem für traditionelle Kartoffeln. Traditionelle Kartoffeln wachsen aus „Samen“, die aus einer vorhandenen Kartoffel geschnitten wurden.

Die Samen normaler Kartoffeln sind eigentlich ein Teil der Knolle, der mindestens ein „Auge“ oder eine Knospe enthält. Und wenn es in den Boden gepflanzt wird, sprießt das Auge Stängel und Blätter.

Aber Süßkartoffeln werden nicht durch das Pflanzen eines Auges oder einer Knospe angebaut. Anstatt einen Teil der Kartoffel zu verwenden, verwenden Sie die Wurzeln, die aus einer Süßkartoffel sprießen.

Diese Wurzeln sind als Slips bekannt und lassen sich leicht aus einer vorhandenen Süßkartoffel ziehen. Tatsächlich ist es so einfach, dass alles direkt auf der Fensterbank Ihrer Küche oder Ihres Esszimmers erledigt werden kann.

So wachsen Sie Ihre eigenen Slips

Es gibt mehrere bewährte Methoden zum Züchten von Slips aus einer vorhandenen Süßkartoffel. Aber für uns geht nichts über die Leichtigkeit des alten Tricks mit Zahnstocher, Wasser und Einmachglas.

Beginnen Sie zunächst mit einer guten, gesunden Bio-Süßkartoffel. Warum biologisch? Weil anorganische Süßkartoffeln oft mit Chemikalien behandelt werden, die das Keimen verhindern.

Süßkartoffel rutscht aus
Mit einer Bio-Süßkartoffel können Sie unzählige Slips anbauen, die dann für den Anbau von Süßkartoffeln gepflanzt werden können. Die Süßkartoffel produziert weiterhin zusätzliche Ausrutscher aus demselben Auge, wenn sie im Wasser belassen wird.

Sie können die Süßkartoffel ganz lassen, aber wir verwenden größere Süßkartoffeln und schneiden sie in zwei Hälften, um zwei separate Slip-Wachstumsgläser herzustellen. Wir haben beide Methoden angewendet, haben jedoch immer das Gefühl, dass die geschnittenen Enden den oberen Keimprozess beschleunigen.

Als nächstes stecken Sie ein paar Zahnstocher direkt unter dem halben Punkt nahe dem Boden der Süßkartoffel ein. Legen Sie die Zahnstocher in einer Linie um den Umfang der Kartoffel.

Füllen Sie zum Abschluss ein Einmachglas mit Leitungswasser (unbehandeltes Wasser) und legen Sie die Süßkartoffel in das Glas auf den Zahnstochern. Stellen Sie für beste Ergebnisse sicher, dass etwas mehr als die Hälfte der Kartoffel aus dem Wasser ist.

Jetzt ist es Zeit, Ihr Glas in ein sonniges warmes Fenster zu stellen und die Magie geschehen zu lassen!

Entwicklung Ihrer Kartoffelscheine

Die Süßkartoffel entwickelt zuerst einige fadenförmige Wurzeln unter Wasser. Dann, in ein paar Wochen, wird es anfangen, Stängel und Laub von oben zu sprießen.

Süßkartoffel rutscht
Lassen Sie die Slips etwa 4 Zoll lang werden, bevor Sie sie entfernen, um sie im Wasser zu verwurzeln. Sie müssen einen guten Satz Blätter entwickeln, um die Wurzelbildung zu verbessern, wenn sie aus der Süßkartoffel entfernt werden.

Lassen Sie die Stängel wachsen, bis sie eine Länge von etwa 4 Zoll erreichen. Entfernen Sie dann vorsichtig die Stängel mit einer leichten Drehung vom Boden der Süßkartoffel. Sei sanft, aber mach dir keine Sorgen, wenn es dabei etwas abbricht.

Als nächstes legen Sie das Ende der Stiele in ein anderes mit Wasser gefülltes Glas. Die Stiele schweben etwas, und das ist in Ordnung. Stellen Sie nur sicher, dass die Ausrutscher nicht vollständig unter Wasser sind.

In ein paar Tagen beginnen die Enden Wurzeln zu bilden und Ihre Ausrutscher werden erwachsen! Lassen Sie sie weiter wachsen und füllen Sie sie bis zum Pflanztag aus.

Das Beste daran ist, dass Ihre ursprüngliche Süßkartoffel weiterhin neue Ausrutscher an derselben Stelle entwickelt wie Ihre alten Ausrutscher. Mit dieser Methode können Sie mehrere Runden von Slips erstellen, bevor es Zeit zum Pflanzen ist.

Pflanzung von Süßkartoffelstreifen

Süßkartoffeln sind anfällig für Frost und kühles Wetter. Aus diesem Grund ist es am besten, sie zu pflanzen, sobald sich der Boden im späten Frühjahr erwärmt hat und alle Frostgefahr vorbei ist.

Sie können Süßkartoffeln auf verschiedene Arten pflanzen. Wir bauen unsere Süßkartoffeln tatsächlich in Kisten an und lieben die Leichtigkeit der Methode. Sie können aber auch erfolgreich in einem traditionellen Garten oder in Hochbeeten gepflanzt werden. Siehe: Wie man Süßkartoffeln in Kisten anbaut

Wurzeln unter Wasser entwickeln
Innerhalb weniger Wochen beginnen die Ausrutscher, die von der Süßkartoffel entfernt wurden, unter Wasser Wurzeln zu schlagen. Sie wachsen weiter und entwickeln sich im Wasser, bis es Zeit zum Pflanzen ist.

Egal wo Sie pflanzen, guter Boden ist ein Muss! Süßkartoffeln gedeihen auf lockerem, mit Kompost gefülltem Boden mit vielen Nährstoffen.

Platzieren Sie die Slips, wenn Sie 8 bis 10 Zoll voneinander entfernt pflanzen. Pflanzen Sie Ihre Slips immer oben auf einem kleinen Erdhaufen. Dies verhindert, dass sie im Wasser sitzen, und verhindert, dass sie vor zu viel Feuchtigkeit verrotten.

Begraben Sie mindestens die Hälfte des Slips, um genügend Wurzeln zu bilden. Wenn Sie in Hochbeeten oder in einem traditionellen Garten pflanzen, stellen Sie sicher, dass der Boden darunter locker und fruchtbar ist. Eine Änderung mit Kompost ist immer eine gute Idee, um ein gutes Wurzelwachstum zu fördern.

Innerhalb weniger Wochen sollte das Laub wild wachsen und Ihre Süßkartoffelernte läuft!

Düngung und Wasser

Die Slips gut gießen, bis sie sich im Boden festgesetzt haben. Überprüfen Sie die ersten Tage täglich auf Anzeichen von Austrocknung des Slips und ggf. Wasser.

Wasser ist wichtig, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht übergießen. Wenn Pflanzen anfangen zu vergilben, ist dies normalerweise ein Zeichen von Überbewässerung.

Einmal in wenigen Wochen etabliert, können Süßkartoffeln von einigen Anwendungen von Flüssigdünger stark profitieren. Komposttee, Wurmgusstee oder a hochwertiger flüssiger organischer Dünger wird den Trick machen. Siehe: 5 großartige organische Düngemittel für Ihre Pflanzen

Nach zwei bis drei Wochen im Boden und einige Wochen danach erneut auftragen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sobald die Pflanzen abgezogen sind, setzen Sie die Düngung fort, da dies zu einer umfangreichen Laubproduktion führen kann, jedoch zu einer geringeren Kartoffelproduktion unter der Erde.

Schauen Sie sich den neuen Garten-Podcast dieser Woche an und lernen Sie, wie man wie ein Profi kompostiert!

Mitte Herbst beginnen die Pflanzen normalerweise an den Enden der Reben zu vergilben. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sie zur Ernte bereit sind. Graben Sie langsam von den Rändern aus, um eine Beschädigung der Knollen zu vermeiden

Hier geht es darum, dieses Jahr deine eigenen Süßkartoffeln aus Slips anzubauen! Happy Gardening – Jim und Mary

Wie immer können Sie uns gerne eine E-Mail an thefarm@owgarden.com mit Kommentaren, Fragen oder einfach nur Hallo sagen! Um jede Woche unsere 3 Artikel zu Haus, Garten, Rezept und einfachem Leben zu erhalten, melden Sie sich unten für unsere kostenlose E-Mail-Liste an. Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten.

About admin

Check Also

Gartenarbeit in Growbags: 5 Tipps für den Erfolg

Normaler Gartenboden ist zu schwer für Zuchtbeutel; es wird verdichtet. Der beste Boden für Zuchtbeutel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.