Home / Gartenarbeit / Wie man Weihnachtssternpflanzen schön hält

Wie man Weihnachtssternpflanzen schön hält

Möchten Sie, dass Ihre Weihnachtssternpflanzen dieses Jahr während der gesamten Weihnachtszeit gesund und schön aussehen?

Weihnachtssterne können nicht nur die Weihnachtszeit aufhellen, sie können auch am Leben erhalten werden, um nächstes Jahr wieder zu wachsen und zu „blühen“.

Es besteht kein Zweifel, dass die Weihnachtssterne die offizielle Blume der Weihnachtsferien sind. Mit Farben von tiefrot bis purpurrot, weiß, pink und allen Arten von Variationen eignen sie sich perfekt, um jede Urlaubsanzeige aufzuhellen.

Aber sie die ganze Saison über gesund und stark zu halten, kann für viele eine Herausforderung sein. So können diese wunderschönen mehrjährigen Pflanzen auch im späten Winter, Frühling und Sommer am Leben bleiben, um sie nächstes Jahr wieder zu verwenden.

Aber keine Sorge, wir haben den heutigen Artikel für Sie zusammengestellt! Hier finden Sie einen detaillierten Überblick darüber, wie Sie Ihre Weihnachtssterne in den Ferien blühen und dröhnen lassen – und wie Sie sie überwintern können, nachdem sie ihre Blüte beendet haben, um sie in der nächsten Weihnachtszeit wieder zu verwenden!

Halten Weihnachtssternpflanzen in der Saison schön

Beginnen wir zunächst damit, wie man Weihnachtssterne während ihrer „blühenden“ Saison pflegt. Und das alles beginnt damit, ein wenig über die Pflanze zu wissen, und sie blüht.

Weihnachtsstern „Blüten“ sind eigentlich Hochblätter und überhaupt keine Blume. Obwohl sie wie blühende Blüten aussehen, sind Hochblätter stattdessen eine Reihe bunter Blätter, die sich auf dem normalen grünen Laub des Weihnachtssterns bilden.

bunte Weihnachtssternpflanze
Weihnachtssternpflanzen sind nicht nur einfarbig, sondern auch in allen Arten von interessanten bunten Laubmustern wie dieser purpurroten und weißen Sorte zu finden.

Und um die Tragblätter während der gesamten Ferienzeit in Topform zu halten, gibt es drei einfache Schlüssel zum Erfolg.

Die 3 Schlüssel, um Weihnachtssterne in der Saison gesund zu halten

Das erste und größte von allen ist das richtige Gießen. Wenn Weihnachtssternpflanzen zu Beginn der Saison versagen, kann dies meist auf zu viel oder zu wenig Bewässerung zurückgeführt werden.

Überbewässerung verursacht die meisten Probleme bei Weihnachtssternpflanzen. Überwässerung kann nicht nur zur Vergilbung der Blätter führen, sondern auch die Wurzelstruktur verrotten und dabei die Pflanze töten.

Lassen Sie Ihre Pflanzen zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen. Und wenn Sie Wasser tun, gießen Sie, damit der Boden feucht und feucht ist, aber nicht gesättigt.

Bewässerung perrenials
Sowohl Über- als auch Unterbewässerung können bei Weihnachtssternpflanzen schwerwiegende Probleme verursachen.

Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden nicht zu lange zu trocken bleibt. Wie beim Übergießen führt das Unterbewässern dazu, dass eine Pflanze ihre Deckblätter verliert und sich auch vorzeitig färbt.

Hitze & Licht – Weihnachtssterne schön halten

Der zweite Faktor, der die Langlebigkeit von Blüten beeinflussen kann, ist die Wärmemenge im Raum. Weihnachtssterne blühen am längsten, wenn sie zwischen 70 und 75 Grad gehalten werden.

Diese tropische Pflanze liebt Hitze und Feuchtigkeit – aber nicht zu viel! Übermäßig warme Räume verkürzen die Blütezeit von Weihnachtssternpflanzen, ebenso wie wenn sie zu nahe an einer Wärmequelle wie einem Wärmekanal, einem Kamin oder einer Heizung sitzen.

Der dritte und letzte Faktor für die Verlängerung der Blüten ist die Menge an natürlichem Licht, die die Pflanze erhält. Weihnachtssternpflanzen brauchen Licht, um zu blühen, aber auch hier nicht zu viel.

Stellen Sie Weihnachtssternpflanzen nicht zu nahe an eine Wärmequelle wie einen funktionierenden Kamin. Die intensive Hitze führt dazu, dass die Tragblätter vorzeitig ihre Farbe verlieren.

Suchen Sie Pflanzen so, dass sie eine angemessene Menge indirekten Lichts erhalten, jedoch kein direktes Sonnenlicht durch ein Fenster. Das Aufstellen von Pflanzen auf einer sonnigen Fensterbank beschleunigt ihre Blütezeit erheblich. Es kann auch das Laub beschädigen, wenn die Sonnenstrahlen durch das Glas filtern.

Weihnachtssternpflege nach der Ferienzeit

Wenn Mitte Januar und Februar herumrollen, beginnen sogar die bestgehüteten Weihnachtssternpflanzen zu verblassen. Es ist alles Teil des natürlichen Kreislaufs der Staude.

Mit ein wenig Sorgfalt können sie jedoch problemlos von Jahr zu Jahr aufbewahrt werden. Eines ist sicher: Pflanzen am Leben zu erhalten ist eine viel bessere Option, als sie jedes Jahr zurückkaufen zu müssen!

Pflege nach dem Urlaub – Erhaltung der Weihnachtssternpflanzen am Leben

Sobald die Blüten verblasst sind, schneiden Sie zunächst das Laub und die Stängel auf etwa 4 Zoll über der Bodenoberfläche zurück. Seien Sie nicht beunruhigt, die Pflanze mag an dieser Stelle ziemlich erbärmlich aussehen, aber sie wird zurückkommen!

neues Blattwachstum
Nach dem Zurückschneiden beginnen sich im Spätwinter neues Wachstum und Blätter zu bilden. Wenn der Frühling kommt, können die Pflanzen im Freien bewegt werden, um ihr Wachstum fortzusetzen.

Stellen Sie die Pflanze anschließend auf eine sonnige Fensterbank und gießen Sie sie nach Bedarf weiter. Normalerweise beginnt sich innerhalb von 2 bis 3 Wochen neues Wachstum abzuzeichnen.

Wenn der Frühling kommt und die Temperaturen wärmer werden, können Sie die Pflanzen nach draußen bringen. Je mehr Sonne desto besser. Auf Wunsch können Sie sie sogar direkt in den Boden pflanzen.

Schneiden Sie die Pflanzen im Frühsommer und erneut im Hochsommer zurück, um die Pflanze voll und buschiger zu halten. An jedem dieser Punkte mit a düngen ausgewogen, organischer Allzweckdünger um der Pflanze Kraft zu verleihen.

Herbstpflege

Wenn der Herbst kommt, ist es Zeit, Ihren Weihnachtsstern auf die Blüte des Urlaubs vorzubereiten! Damit Pflanzen während der Ferienzeit blühen können, müssen sie 6 bis 8 Wochen lang dunkel sein, um die Blüten zu zwingen.

Herbst Weihnachtsstern Pflege
So verrückt es klingt, es ist die Dunkelheit, die einen Weihnachtsstern in Farbe bringt. Weihnachtssternpflanzen müssen im Herbst 6 bis 8 Wochen im Dunkeln gehalten werden, um die Tragblätter in Aktion zu setzen.

Stellen Sie die Pflanzen Ende September 14 bis 16 Stunden am Tag an einen dunklen, kühlen Ort (65 Grad). Ein dunkler Schrank mit einfachem Zugang eignet sich am besten dafür. Bewässern Sie den Prozess nach Bedarf weiter.

Bringen Sie die Pflanze jeden Tag nur etwa 8 Stunden lang in indirektes Licht und kehren Sie dann in die Dunkelheit zurück. Sobald Sie sehen, dass die Blüten ihre Farbe ändern, ist es Zeit, sie ganztägig herauszubringen, um sie zu genießen.

Hier geht es darum, Ihre Weihnachtssternpflanzen während der Ferienzeit schön zu halten und sie Jahr für Jahr zu halten, um sie zu genießen! Und obwohl Weihnachtssternpflanzen ein bisschen Rap haben, weil sie für Haustiere und Kinder gefährlich sind – lesen Sie unseren Artikel über die Mythen der Weihnachtssternpflanze: Sind Weihnachtssterne wirklich gefährlich?

Happy Gardening – Jim und Mary

Wie immer können Sie uns gerne eine E-Mail an thefarm@owgarden.com mit Kommentaren, Fragen oder einfach nur Hallo sagen! Um unsere 3 Artikel zu Haus, Garten, Rezept und Simple Life pro Woche zu erhalten, melden Sie sich unten für unsere kostenlose E-Mail-Liste an. Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten.

About admin

Check Also

Der einzigartigste DIY Trestle Picknicktisch aller Zeiten! Stark, robust und schön

Wenn Sie nach einem Tisch im Freien suchen, der stark, elegant und unglaublich einfach herzustellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.