Home / Gartenarbeit / WIE VERWENDEN SIE BONE MEAL IM GARTEN? – Glatter Garten

WIE VERWENDEN SIE BONE MEAL IM GARTEN? – Glatter Garten

Der Boden eines Gartens benötigt alle wichtigen Nährstoffe, um Ihre Pflanzen zu versorgen. Der Boden ist das Medium, das für die Gesundheit Ihrer Pflanzen verantwortlich ist.

Wenn Sie dem Boden Änderungen hinzufügen, wird dies den Mangel Ihres Bodens beheben. Ein Fruchtbarkeitstest hilft Ihnen sehr. Einige Baumschulen führen auch Bodentests durch, sie werden zusammen mit Empfehlungen berichten.

Dies wird Ihnen sehr helfen und Sie werden wissen, was der Mangel in Ihrem Boden ist, und Sie werden Änderungen entsprechend dem Ergebnis des Berichts hinzufügen. Sie können den Bodentest zu Hause durchführen.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie KNOCHENMEHL hilft Ihrem Boden, gesunde Pflanzen zu produzieren. Wir werden auch diskutieren, was für eine Knochenmahlzeit und welche Art von Nährstoffen sie enthält.

WAS IST KNOCHENMahlzeit?

Wie der Name zeigt, sind gemahlene Tierknochen die Quelle für Knochenmehl. Im Allgemeinen werden Rindfleischknochen zur Herstellung eines Knochenmehls verwendet, und andere Arten von Knochen wie Fischgrätenmehl können zur Herstellung von Knochenmehldünger verwendet werden.

Knochen sind ein Nebenprodukt der Rindfleischindustrie. Wenn Sie dem Boden Knochenmehl hinzufügen, wird es einem Sterilisationsprozess unterzogen und die Nährstoffe im Boden werden erhöht.

Sie sollten vorsichtig sein, da der größte Teil des Knochenmehls aus Rindfleischknochen stammt. Die meisten Menschen glauben daher, dass die Rinderwahnsinnskrankheit auch bei Ihren essbaren Pflanzen auftreten kann.

Dies kann nicht passieren, da vor der Herstellung von Dünger für Ihre Pflanzen das Fleisch dieses Tieres getestet wird, welche Knochen verwendet werden sollen.

Wenn das Testergebnis positiv ist, werden die Knochen dieses Tieres nicht verwendet. Aus den Knochen wird ein Pulver hergestellt, weshalb es alle Krankheitserreger abtötet.

WARUM VERWENDEN WIR BONE MEAL?

Knochenmehl ist eine gute Quelle für Phosphor und Kalzium. Wenn Sie die Wurzelsysteme Ihrer Pflanze stark machen wollen, benötigen Sie zu diesem Zweck Phosphor.

Phosphor fördert die Blüten- und Fruchtentwicklung. Denken Sie jedoch daran, dass Sie vor der Verwendung eines Knochenmehls in Ihrem Boden immer den pH-Wert des Bodens überprüfen sollten.

Erfahrene Gärtner wissen, was pH ist, aber wenn Sie ein Neuling sind, helfen Ihnen diese Informationen. Wenn der pH-Wert des Bodens über 7 liegt, bedeutet dies, dass der Boden alkalisch ist, und wenn er unter 7 liegt, bedeutet dies, dass er sauer ist.

Bevor Sie das Knochenmehl in den Boden geben, sollten Sie einige Anpassungen vornehmen, da dies Ihren Pflanzen hilft und angemessen funktioniert.

Sie erhalten die entsprechende Menge Stickstoff aus Gülle und Gräsern. Wenn Sie jedoch einen Phosphormangel im Boden feststellen, wird dieser mit Hilfe von Knochenmehl behoben.



Knochenmehl ist ein ausgezeichneter organischer Dünger für den Garten

Für Ihren Boden stehen viele Düngemittel zur Verfügung. Organische Düngemittel, gedämpftes Knochenmehl und organische Baumwollsamenmehldünger sind die beste Option.

Wenn Sie sich für eine biologische Gartenarbeit interessieren, benötigen Düngemittel eine Vielzahl von Pilzen im Boden, da auf diese Weise Nährstoffe für Ihre Pflanzen verfügbar sind.

WAS MACHT ORGANIC BONE MEAL FÜR PFLANZEN?

Wenn Sie dem Boden Knochenmehlpulver hinzufügen, wirkt der Phosphor des Pulvers mit anderen organischen Stoffen zusammen, um das fruchtbare Wurzelwachstum Ihrer Pflanzen zu steigern.

Es enthält Spuren von Kalzium, einem Mikronährstoff für die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Pflanzen. Die anderen Nährstoffe des Knochenmehls sind Stickstoff und Kalium.

Knochenmehl besteht aus einem langsam freisetzenden Dünger, der den Pflanzen hilft, alle benötigten Nährstoffe entsprechend ihrem Bedarf zu erhalten. Deshalb besteht kein Grund zur Sorge, dass plötzlich neue Nährstoffe eingeführt werden.

Das Beste ist, dass Sie es leicht in Ihren Boden mischen können und Sie es leicht in Ihrem örtlichen Baumarkt oder Quecksilber finden können.

Interessant ist, dass es die Anzahl der nützlichen Mikroben im Boden erhöhen kann, was das Wachstum der Pflanze fördert.

WIE VERWENDEN SIE KNOCHENMITTELPULVER FÜR DEN BODEN?

Bevor Sie Ihrem Boden Düngemittel hinzufügen, sollten Sie immer den Bodentyp testen, den Sie haben. Wenn Sie Düngemittel hinzufügen, ohne die Nährstoffe Ihres Bodens zu überprüfen, führt dies zu Ungleichgewichten und anderen Problemen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den pH-Wert des Bodens überprüft haben, da Sie ohne Überprüfung des pH-Werts die Aufnahme bestimmter Nährstoffe durch die Pflanzen begrenzen können.

Wenn das Ergebnis Ihres Tests zeigt, dass Ihr Boden mangelhaft ist, können Sie etwas Knochenmehl hinzufügen.

Sie können dem Boden problemlos Knochenmehl hinzufügen, ohne Probleme zu haben.

  • Die Menge an Knochenmehl, die Sie für Ihren Boden benötigen, beträgt ungefähr 10 Pfund bis 100 Quadratfuß. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen nach dem Hinzufügen von Knochenmehlwasser gründlich sind. Der im Knochenmehl enthaltene Phosphor setzt sich langsam frei, es dauert 4 Monate.
  • Wenn Sie Ihrem Boden vor dem Pflanzen Knochenmehl hinzufügen, hilft dies, Ihre Pflanzen zu nähren.
  • Sie müssen ein paar Esslöffel Knochenmehl in den Boden des Pflanzlochs geben. Danach gießen Sie Ihre Pflanzen gründlich, damit die Arbeit der Knochenpost einfacher wird.
  • Wenn Sie Ihrem Komposthaufen Knochenmehl hinzufügen, sollten Sie die Anweisungen auf dem Düngeretikett befolgen.

Bevor die Vegetationsperiode beginnt, benötigen Sie eine halbe Tasse Knochenmehlpulver, um über die Wurzeln der Pflanzen zu streuen. Dies kann nach dem Pflanzen erfolgen, damit die Knospen erscheinen.

Neben Phosphorknochenmehl werden dem Boden auch andere Nährstoffe wie Stickstoff zugesetzt. Es ist sehr wichtig, alle Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig zu lesen, bevor Sie das Knochenmehl verwenden.

Wenn der Bodentest zeigt, dass der pH-Wert nicht stimmt, fügen Sie kein Knochenmehl hinzu, bis dem Boden nicht die entsprechende Menge an Änderungen zugesetzt wurde. Wenn Sie alle Anweisungen befolgen, würde Knochenmehldünger Ihre Pflanzen nicht schädigen und verbrennen

Sie müssen 4 Monate warten, damit das Knochenmehl in den Boden eindringt. Denken Sie daran, dass zu viel Knochenmehl Probleme für Sie verursacht.

Es bedeutet, dass Sie es nicht das ganze Jahr über erneut anwenden müssen, sobald die Anwendung für Ihre Pflanzen gut genug ist.


Weiterlesen:

  1. Warum Sie weißen Essig in Ihrem Garten verwenden sollten
  2. 10 Möglichkeiten, Backpulver in Ihrem Garten zu verwenden

Welche Art von Pflanzen mag die Anwendung von Knochenmehl?

Im Folgenden sind die Pflanzen aufgeführt, die zusätzlichen Phosphor mögen. Deshalb müssen Sie dem Boden ein Knochenmehl hinzufügen, damit sie eine angemessene Menge Phosphor erhalten.

  1. Dahlien
  2. Iris
  3. Süße Erbse
  4. Tintenfisch
  5. Gartentulpe
  6. Geranie
  7. Rosen
  8. Palmen im Freien
  9. Narzissen Narzisse
  10. Rosen
  11. Freesie
  12. Flaschenbürste
  13. Orientalische Lilien
  14. Passionsblumen
  15. Rocket Ligularia und mehr

Die oben genannten Pflanzen mögen die Anwendung von Knochenmehldünger. Neben diesen Pflanzen ist die Liste sehr lang, was den Nährstoffen des Knochenmehldüngers entspricht.

WAS SIND DIE ZEICHNUNGEN DER VERWENDUNG VON BONE MEAL FERTILIZER?

Wir hatten oben die Vorteile des Knochenmehls diskutiert, aber gleichzeitig gibt es einige Nachteile. Wenn Sie jedoch alle Anweisungen befolgen, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen.

  • Der Hauptnachteil von Knochenmehl besteht darin, dass es leicht aufgenommen werden kann. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein und das Einatmen vermeiden. Es wird empfohlen, eine Maske zu tragen, während Sie sie auf den Boden auftragen. Weil das Pulver aus Knochenmehl nicht gut für Ihre Lunge ist, wenn Sie es einatmen. Es kann Allergien und andere Atemprobleme verschlimmern.
  • Die Hauptquelle für Knochenmehl sind Tierknochen, und die meisten Gärtner meiden tierische Düngemittel.
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie Ihre Zeit verschwenden, wenn Sie Knochenmehl mit dem falschen pH-Wert hinzufügen. Knochenmehl funktioniert nicht, wenn der pH-Wert des Bodens über 7 liegt.
  • Wenn Ihr Boden kein Knochenmehl benötigt oder Sie es mit dem falschen pH-Wert hinzufügen. Dies wird zum Grund für eine langsame Wurzelentwicklung, da die überschüssige Menge an Phosphor nicht gut für Ihre Pflanzen ist, unnötiger Phosphor auch nicht gut für die Umwelt ist und eine totale Geldverschwendung darstellt.
  • Ein weiteres Problem, das durch die Anwendung von Knochenmehl verursacht wird, besteht darin, dass fleischliebende Tiere es anziehen. Der Duft von Knochenmehl zieht fleischfressende Eindringlinge an. Vermeiden Sie daher mit dieser Art von Dünger die Verschmutzung des Bodens.
  • Haustiere wie Katzen und Hunde fühlen sich von der Knochenmahlzeit angezogen, die nicht gut für ihre Gesundheit ist, da sie sie aufnehmen können.

Ist Knochenmehl dasselbe wie Blutessen?

Da sowohl Knochenmehl als auch Blutmehl Nebenprodukte von Fleisch sind, sind sie jedoch nicht gleich. Eine Blutmahlzeit ist ein guter Dünger und eine gute Stickstoffquelle, und es ist gut, den Stickstoffmangel im Boden zu beheben.

Blutmehl kann den pH-Wert im Boden senken. Es ist gut, wenn Sie es für den Boden verwenden, der zu alkalisch ist. Andererseits ist Knochenmehl eine gute Phosphorquelle.

Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie welche Art von Düngemitteln verwenden, da diese Sie beim Verbrennen Ihrer jungen Pflanzen belasten können.


Weiterlesen:

  1. Beste Möglichkeiten, Bittersalz im Garten zu verwenden
  2. 10 überraschende Verwendungen von Wasserstoffperoxid in Ihrem Garten
  3. Wie man alte Teebeutel im Garten benutzt

Knochenmahlzeitalternativen

Wenn Sie kein Knochenmehl verwenden möchten, haben Sie viele andere Möglichkeiten, Ihren Pflanzen Phosphor zuzuführen.

Beispielsweise kann Rohphosphat oder Gülle als Ersatz für Knochenmehl verwendet werden.

Die andere Möglichkeit, Ihre Pflanzen mit Phosphor zu versorgen, sind Düngemittel auf pflanzlicher Basis wie Sojabohnenmehl. Sojabohnenmahlzeiten wirken wie Knochenmahlzeiten.

Teilen ist Kümmern!

About admin

Check Also

Wann soll man mit Gartensamen anfangen?

Teilen ist Kümmern! Ob Sie ein neuerer Gärtner sind oder eine neue Saatgutsorte für den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.