Home / Gartenarbeit / WIE WACHSEN SIE FIG TREE INDOORS?

WIE WACHSEN SIE FIG TREE INDOORS?

Feigenbäume können drinnen oder draußen wachsen. Die meisten Menschen denken, dass sie in ihren Häusern keine Bäume wachsen lassen können. Es ist nicht wahr, dies kann sehr einfach gemacht werden. Wenn Sie sich entscheiden, stellt sich in Ihrem Kopf die Frage, wie dies möglich ist. Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach.

Sie können Feigen mühelos züchten und es dauert ein oder zwei Jahre, bis sie reif sind. Indem Sie es anbauen, befriedigen Sie nicht nur Ihren Gartensinn, sondern es ist auch eine gute Ergänzung als dekorative Pflanze.

Benjamin Feige, Trauerfeige und Ficusbaum sind die häufigsten Namen dieser Pflanze. Die häufigste Feigensorte ist der Negro Largo. Die Blätter von Feigenbäumen sind dunkelgrün und länglich. Blätter können bis zu 2 bis 5 cm lang werden. Feigenbäume können bis zu 18 Fuß hoch werden, aber auf jeden Fall möchten Sie diese Baumgröße nicht bei sich zu Hause haben.

Um die Größe zu kontrollieren, müssen Sie die Topfgröße beschneiden und klein halten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Topf Drainagelöcher hat. In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie man Feigenbäume züchtet und wie man sie pflegt. Wir werden auch wichtige Sorten von Abb.

Ihr Feigenbaum verleiht Ihrem Zuhause Schönheit, Sie erhalten gleichzeitig grüne Blätter und leckere Früchte. Bevor Sie damit beginnen, sollten Sie alle erforderlichen Kenntnisse darüber sammeln. Ihre Pflege und Wartung ermöglicht es Ihnen, Früchte von Ihrem Baum zu bekommen.

EINFACHER WEG, WIGEN INNEN ZU WACHSEN

Wachsende Feigen aus Samen brauchen Geduld und Pflege. Wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie einen Baum in einem örtlichen Kindergarten oder Gewächshaus kaufen. Wählen Sie Ihren Feigenbaum im Kinderzimmer und bringen Sie ihn nach Hause. Jetzt müssen Sie den Topf wechseln.

ANWEISUNGEN ZUM ÄNDERN DES TOTES DES FIG-BAUMES

Befolgen Sie die Schritte, um den Topf der Feige zu wechseln, in dem Sie sie im Kinderzimmer gekauft haben.

  • Wählen Sie nun einen Pflanzer mit Drainagelöchern im Boden. Nach der Auswahl der Pflanzgefäße benötigen Sie zum Befüllen hochwertigen Boden. Aber denken Sie daran, fügen Sie zwei Zoll Erde hinzu.
  • Der nächste Schritt ist das Entfernen des Feigenbaums aus seinem kleinen Topf. Nehmen Sie die Pflanze aus dem alten Topf und stellen Sie sie in den neuen Pflanzer. Füllen Sie nun den Rest mit Schmutz und Erde.
  • Zuerst braucht Ihr Feigenbaum mehr Wasser. Gießen Sie das Wasser so lange ein, bis das Wasser aus den Drainagelöchern austritt. Die Entwässerung ist sehr wichtig für das perfekte Wachstum Ihrer Pflanze, da sonst Ihre Feigenpflanze im Wasser sitzt. Machen Sie es nicht möglich und stellen Sie sicher, dass Ihr Pflanzgefäß Drainagelöcher hat. Gehen Sie hier kein Risiko ein, da Ihre Bemühungen verloren gehen. Achten Sie also auf die Löcher des Pflanzgefäßes am Boden des Pflanzgefäßes. Ihre Feigenpflanze braucht einmal pro Woche Wasser. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Pflanze gleichmäßiges und regelmäßiges Wasser erhält.
  • Wenn Sie Feigenbäume in Ihrem Haus züchten, können Sie keinen größeren Baum züchten. Wenn Ihr Baum eine geeignete Größe erreicht, können Sie ihn beschneiden. Sie können auch die Größe und Form des Baumes nach Ihren Wünschen beibehalten, aber die beste Größe des Feigenbaums beträgt 6 bis 8 Zoll.
  • Ihr Feigenbaum benötigt alle wichtigen Nährstoffe. Sie sollten versuchen, organisches Grundmaterial in Form von Dünger bereitzustellen. Ihr Feigenbaum benötigt im Frühling und Sommer einmal im Monat Dünger. Aber im Winter und Herbst können Sie es nach zwei Monaten düngen.

TIPPS FÜR DAS WACHSEN VON FIG IN BEHÄLTERN

  1. Der Hauptgrund für den leichten Container ist, dass Sie ihn einfach verwalten können. Es gibt verschiedene Arten von Behälter verfügbar, die aus verschiedenen Materialien wie Keramik, Holz und Ton hergestellt werden. Wenn Ihr Pflanzgefäß Räder hat, können Sie es problemlos überall in Ihrem Haus bewegen.
  2. Verwenden ein gemischte Blumenerde für das bessere Wachstum Ihres Feigenbaums. Sie können auch Rindenschnitzel oder Perlit hinzufügen, um die Entwässerungsqualität zu verbessern. Das Mulchen hilft, die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten.
  3. Lassen Sie Ihren Boden nicht trocknen, versuchen Sie, Ihren Feigenbaum täglich morgens zu gießen. Sie können auch eine Tropfbewässerungsröhre verwenden, die über einen Batteriestrom-Timer gesteuert werden kann.
  4. Sonnenschein ist sehr wichtig für das Wachstum einer Pflanze, genauso wie Ihr Baum täglich Sonnenlicht benötigt. Machen Sie es möglich, dass Ihre Container wird maximales Licht bekommen, um Früchte zu tragen. Sie können die Form und Größe des Baumes steuern, indem Sie alle 4 Wochen im Frühjahr beschneiden und Dünger mit hohem Stickstoffgehalt hinzufügen.
  5. Die beste Temperatur für das Wachstum gesunder Feigen liegt über 16 Grad Celsius.
  6. Wenn Sie eine klebrige Substanz auf den Blättern oder Zweigen des Feigenbaums spüren oder bemerken, die Sie im Geschäft kaufen. Dies bedeutet, dass diese Pflanze wahrscheinlich einen Insektenbefall hat.

BESTE VIELFÄLTIGKEITEN VON INNENBILDERN

Feige gehört zur Familie der Maulbeeren (Moraceae). Wenn Sie geeignete Bedingungen schaffen, wächst die Feige schnell. Diese schnell wachsende Frucht enthält viele immergrüne Laubbäume, Sträucher und Lianen.

In einigen Gebieten, in denen die äußeren Bedingungen für Ihre Früchte nicht ideal sind, können Sie sie in Innenräumen anbauen Behälter. Einige Arten von Feigenbäumen in Innenräumen sind wie folgt

AUDREY FICUS

Diese Sorte hat dunkelgrüne samtige Blätter und cremefarbene Adern. Diese Sorte kann sowohl im Freien als auch in Innenräumen angebaut werden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie den Ort auswählen sollten, an dem das richtige Sonnenlicht vorhanden ist, da diese Sorte helle Orte mag. Das Beste daran ist, dass es wenig Wartung erfordert, was das Beste ist. Es bedeutet, wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie es leicht anbauen.

FIDDLE-LEAF FIG

Dies ist ein beliebter Typ mit großen, tief glänzenden, grünen, violinenförmigen Blättern und einem atemberaubenden Aussehen. Dies ist kein schnell wachsender Baum und seine maximale Höhe beträgt etwa 9 Fuß, wenn Sie ihn als Zimmerpflanzen in Innenräumen züchten. Diese Sorte braucht die richtige Pflege und Aufmerksamkeit, da diese Pflanze sehr pingelig und empfindlich gegenüber Umweltveränderungen ist.

Schmalblättrige

Diese Sorte hat schmale und lange Blätter und lange Stängel, was ihr ein buschiges Aussehen verleiht. Die maximale Höhe dieser Sorte beträgt 10 Fuß. Sie können ihre Größe durch Beschneiden steuern. Diese Sorte benötigt wenig Wartung und Pflege, deshalb können Sie sie problemlos in Ihrem Haus anbauen.

GUMMIBAUM

Diese Sorte hat große attraktive Blätter, die bis zu 30 cm lang werden können. Die Farben der Blätter sind dunkelgrün mit kastanienbraunen Adern. Wenn Sie es bei Ihnen zu Hause anbauen, kann es bis zu 8 Fuß hoch werden. Gut durchlässiger Boden wird für eine bessere Entwicklung benötigt.

Weinen

Weinfeige ist die beliebteste Feigenpflanze in Innenräumen. Diese Sorte hat glänzende kleine Blätter und sieht aus wie ein kleiner Strauchbaum. Sie können diese Pflanze für dekorative Zwecke verwenden. Wenig Wartung erforderlich, aber viel Licht. Weinende Feigen brauchen einmal pro Woche Wasser, um den Boden feucht zu halten.

CREEPING ABB

Dies ist eine weitere Sorte, die in Innenräumen gut wächst. Das Interessante ist, dass dieser Typ herzförmige Blätter hat und Sie diese Pflanze als Kletterer anbauen können. Sie können mit Hilfe eines Spaliers an der Wand trainieren.

Sie können sie sogar in einem hängenden Korb anbauen. Wenig Wartung macht es von anderen Sorten prominent. Kriechende Feigen brauchen viel indirektes Sonnenlicht und feuchten Boden.

FICUS DANIELLA

Diese Sorte kann als Zimmerpflanze angebaut werden. Es hat wachsartige Blätter mit einer neuartigen Form. Es benötigt indirektes Sonnenlicht und toleriert keine Umweltveränderungen.

WIE MAN EINE FICUS-PFLANZE INNEN PFLEGT

Die Hauptfaktoren, die eine wichtige Rolle für das vielversprechende Wachstum von Feigenbäumen spielen, sind Boden, Wasser, Licht, Temperatur und Schnitt.

BODEN UND BEHÄLTER

Feigenpflanzen brauchen lehmigen und gut durchlässigen Boden. Blumenerde ist eine gute Wahl für den Anbau von Zimmerpflanzen. Erfahren Sie, wie Sie zu Hause Ihre eigene Blumenerde herstellen.

Zur gleichen Zeit Ihr Pflanzer, Containeroder Topf sollte ein Drainageloch haben. Es ist für das gesunde Wachstum der Pflanze notwendig, da diese Löcher überschüssiges Wasser abfließen lassen.

LICHT

Es wird oben immer wieder erwähnt, dass Feigenpflanzen viel Licht benötigen. Stellen Sie Ihren Behälter mit Feigenbaum daher in die Nähe eines Fensters, das viel Sonnenlicht erhält. Sie können das Sonnenlicht auch durch die Verwendung einer guten Art von LED-Wachstumslicht ergänzen. Hier sind einige LED-Wachstumslichter, die Ihnen gefallen könnten.

WASSER

Wasser ist ein wichtiger Faktor für jede Pflanze, aber der Wasserbedarf ist für jeden Pflanzentyp unterschiedlich. An Sommertagen benötigt Ihre Feigenpflanze einmal pro Woche Wasser. Bei Überwässerung werden die Blätter jedoch gelb.

BESCHNEIDUNG

Wenn Sie darüber nachdenken, wann Sie Ihren Feigenbaum am besten beschneiden können, können Sie dies im Frühling und Winter tun. Während Sie sie in Ihrem Haus anbauen, muss die Höhe angemessen sein, um sie aufrechtzuerhalten. Das Beschneiden hilft auch, neue Blätter zu züchten, und Ihr Feigenbaum wird buschig.

About admin

Check Also

Wann soll man mit Gartensamen anfangen?

Teilen ist Kümmern! Ob Sie ein neuerer Gärtner sind oder eine neue Saatgutsorte für den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.