Home / Gartenarbeit / WIE WACHSEN SIE KRÄUTER INNEN? – Glatter Garten

WIE WACHSEN SIE KRÄUTER INNEN? – Glatter Garten

Kräuter verleihen Ihrem Essen Geschmack. Die Leute denken, dass es sehr schwierig ist, Kräuter zu Hause anzubauen. Es ist ein Missverständnis, denn ohne zusätzliche harte Arbeit und Erfahrung können Sie verschiedene Kräuter anbauen.

Sie müssen nur die Anforderungen der Anlage verstehen und sicherstellen, dass Sie alle Dinge bereitstellen, die sie für ihre Entwicklung benötigen. Diese Kräuter erleichtern Ihnen das Leben, wenn Sie Kräuter benötigen. Schneiden Sie einfach einige der Zweige ab und Ihre Arbeit ist erledigt.

Einheimische Kräuter versorgen nicht nur die Küche, sondern füllen Ihr Zuhause auch mit einem wunderbaren Aroma. In diesem Artikel finden Sie alles über Kräuter wie Tipps, Anweisungen und Pflege.

1- WÄHLEN SIE DIE RICHTIGEN KRÄUTER

Die leicht zu ziehenden Kräuter sind Basilikum, SchnittlauchOregano, Minze, Petersilie, Rosmarin, Koriander und Thymian können aus Stecklingen gewonnen werden. Die meisten Kräuter können leicht aus ihren Stecklingen wachsen, zum Beispiel Basilikum und Minze.

Das Schneiden ist ein Zweig einer Pflanze, den Sie mit der scharfen Schere am Knoten der gewünschten Pflanze schneiden, die vom Schneiden wachsen und in Wasser eingeweicht werden kann, bis die neuen Wurzeln des Schneidens sprießen.

Sie müssen nur die Wurzel davon in ein Glas Wasser geben. Aus den Samen wachsen einige Kräuter, die Basilikum, Koriander und Kerbel sind.

Jetzt werden wir einige Kräuter einzeln besprechen, damit Sie leicht entscheiden können, welche Kräuter Sie in Innenräumen anbauen können.

A. Basil

Sie können leicht Basilikum anbauen Kneifen Sie drinnen einige Blätter Ihrer einheimischen Basilikumpflanze ab und fügen Sie sie Ihrem Salat, Ihren Sandwiches und Ihrer Sauce hinzu. Säen Sie die Samen von Basilikum oder Sie können kleine Pflanzen kaufen. Das Eintopfen in eine reichhaltige Blumenerde, Hitze und helles Licht ist eine Grundvoraussetzung für Basilikum.

B. MINT

Minze hat ein tolles Aroma, wir verwenden es in verschiedenen Saucen und Gerichten. Dies ist eine attraktive Zimmerpflanze, da ihr Fragment sehr gut ist. Sie sollten den Boden feucht halten und sicherstellen, dass Licht verfügbar ist.

C. OREGANO

Es gehört zur Familie der Minzen und kann in Tomatensaucen, Fleisch, Aufläufen, Suppen und Eintöpfen verwendet werden. Die trockenen Blätter sind stechender als die frischen.

Sie können Oregano wie Minze anbauen. Wenn Sie sehen, dass die Oberfläche des Bodens trocken ist, gießen Sie ihn und wählen Sie den besten Ort für das richtige Sonnenlicht.

D. PARSLEY

Petersilie ist eine gute Ergänzung für Ihren Gemüsegarten, wenn Sie versuchen, ihn anzubauen. Petersilie verändert den Geschmack Ihrer Gerichte wie Suppensalat und frische Saucen.

Du solltest Petersilie anbauen Im Topf mit einer reichhaltigen und organischen Blumenerde braucht es volles und starkes Licht.

E. ROSEMARY

Die Nadelblätter von Rosmarin verstärken die aromatisierten Tomaten- und Sahnesaucen. Rosmarin verträgt heißes, sonniges und trockenes Wetter. Es kann im Sommer wachsen, bevorzugt jedoch niedrige Temperaturen zwischen 40 ° F und 65 ° F. Es wächst gut in Gegenwart von Sonnenlicht.

F. THYME

Die winzigen Blätter dieses Krauts sind eine gute Option für das Pflanzen in Innenräumen. Die schnell abfließende Bodenmischung eignet sich gut zum Eintopfen von Thymian.

Es mag warme Temperaturen, also wählen Sie den Ort in Ihrem Haus, an dem es volles Sonnenlicht bekommt. Lassen Sie den Thymianboden nicht trocknen. Überprüfen Sie mit Ihrem Finger, ob Wasser benötigt wird, und gießen Sie es dann.

Klicken Sie hier, um Kräutersamen zu kaufen

2- WÄHLEN SIE DIE Beste Kräutertöpfe FÜR INNENKRÄUTER

Es ist sehr wichtig, dass Ihre Kräuter den besten Topf auswählen. Ihre Behälter oder Topf sollte die folgenden Eigenschaften haben.

DRAINAGE: Die Töpfe, die Sie für Ihre Kräuter auswählen, sollten ausreichende Drainagelöcher haben. Die Drainage ist die wichtigste Überlegung beim Anbau von Kräutern in Innenräumen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Kräuter nicht gerne in stehendem Wasser wachsen. Wenn Ihr Topf entwässert werden kann, wird das Wasser aus dem Topf abgelassen.

SAUCERS: Sie sollten eine Untertasse für verwenden jeder Topf in dem Sie drinnen Kräuter anbauen. Ohne Untertasse wird der Tisch, auf dem Sie den Topf aufbewahren, beschädigt oder es kann zu Unordnung kommen.

Es gibt eine Vielzahl von Töpfen auf dem Markt, an denen eine Untertasse angebracht ist. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie Pflanzen-Untertassen aus Kunststoff auf dem Markt kaufen können. Zu diesem Zweck können Sie auch dekorative Tabletts verwenden.

GRÖSSE: Die richtige Größe von dein Topf ist auch eine wichtige Überlegung, wenn Sie Ihren Topf für Ihre Innenkräuter auswählen. Wenn eine Pflanze lange Wurzeln hat, brauchen Sie einen tiefen Topf, zum Beispiel Basilikum.

Wählen Sie je nach Größe der Pflanzen Ihren Topf, wenn die Wurzeln der Pflanze sehr klein sind, und wählen Sie einen großen Topf, in dem der Topf den Boden nicht feucht halten kann.

MATERIALIEN: Überprüfen Sie zuerst die Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses und entscheiden Sie anschließend, welche Art von Topfmaterial Sie für Ihre Pflanze benötigen. Das Material des Topfes hat die Fähigkeit, die Feuchtigkeit des Bodens zu kontrollieren.

Zum Beispiel hat Keramik die Fähigkeit, Wasser zu halten, während Ton es schneller trocknen kann. Wenn Sie in einer trockenen Umgebung leben, verwenden Sie einen Keramiktopf anstelle von Ton oder porösen Töpfen.

DESIGN: Mit Hilfe des Designs können Sie Ihre Küche oder jeden Ort dekorieren, an dem Sie Ihre Kräuter anbauen. Traditionelle Töpfe sind gut, aber Sie können sie mit Ihrer Kreativität einzigartig machen.

WACHSEN SIE JEDES KRÄUTER IN EINEM SEPARATEN TOPF: Es ist eine gute Praxis, mehrere Kräuter anzubauen, wenn Sie sie in einem Hochbeet und in Ihrem Garten anbauen. Aber wenn wir über das reden Töpfe Sie sind klein und Sie können nicht mehrere Kräuter in einem Topf oder Behälter anbauen.

Mehrere Kräuter in a Einzelbehälter brauchen einen perfekten Zustand und es ist schwieriger, eine perfekte Umgebung für sie zu schaffen. Es ist also besser zu wachsen als getrennt in getrennten Töpfen.


Verwandte Artikel

10 SMART HERB GARDEN IDEEN


3- STELLEN SIE STARKES LICHT FÜR IHREN INNENKRÄUTERGARTEN ZUR VERFÜGUNG

Sie wissen, dass Licht ein wichtiger Faktor für das Wachstum einer Pflanze ist. Es ist eine schwierige Aufgabe, Zimmerpflanzen ausreichend Sonnenlicht zur Verfügung zu stellen, wenn Ihre Kräuter erhalten richtiges Licht dann wird der Geschmack Ihrer Kräuter zunehmen und der Geschmack, den Sie von ihnen erhalten, ist erstaunlich.

Kräuter benötigen 6 bis 8 Stunden direktes Sonnenlicht, daher sollten Sie sie auf eine sonnige Fensterbank oder in einen Raum stellen, in dem sie der richtigen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Wenn Sie keinen geeigneten Ort für Ihre Kräuter haben, können Sie künstliche Lichtquellen anordnen. In verschiedenen Gartencentern können Sie kleine Wachstumslicht-Setups erhalten, die Ihnen helfen, das Lichtproblem zu lösen, mit dem Sie für Ihre Pflanzen konfrontiert sind.

Sie können auch Vollspektrum-Wachstumslichter verwenden und Ihre Pflanzen innerhalb eines Fußes der Zwiebeln platzieren. Auf diese Weise kann Ihre Pflanze an einem Tag 12 bis 16 Stunden Licht erhalten.

4- WÄHLEN SIE DEN BESTEN INNEN-TÖPFMISCHUNGS- ODER BODEN FÜR KRÄUTER AUS

Eine hohe Qualität gemischte Blumenerde ist eine weitere Voraussetzung für Ihre Indoor-Kräuter. Beachten Sie beim Kauf von Erde das Etikett auf der Packung, ob es für Zimmerpflanzen geeignet ist oder nicht.

Für einen schweren gemischte Blumenerdekönnen Sie Perlit oder Vermiculit hinzufügen, da diese Ihnen helfen, mehr Wasser zu halten. Wenn Sie in einem trockenen Klima leben. Eine Sache, die Sie verstehen sollten, ist, dass es einen Unterschied zwischen Blumenerde und Blumenerde gibt. Blumenerde sind leichter und kleine weiße Steine ​​helfen beim Anbau von Kräutern.

Verwenden Sie in Ihren Zimmerpflanzen keinen Schmutz vom Boden, da dieser Schmutz das Atmen Ihrer Pflanzen unmöglich macht. Dies hat winzige Insekten und Parasiten, die nicht gut für Ihre Kräuter sind.

Sie können auch Ihre eigenen machen gemischte Blumenerde durch Mischen von Kokostorf oder Torfmoos, Perlit und grobem Sand. Nach der Auswahl des besten Bodens sollten Sie Dünger verwenden, bei dem es sich möglicherweise um Seetang und Fischemulsion handelt.



5- WASSER

Kräuter mögen nicht zu viel Wasser und Sie werden überrascht sein, wie wenig Wasser ein kleines Kraut benötigt. Ihr Boden muss feucht, aber nicht durchnässt sein. Wenn Sie sehen, dass Ihre Kräuter trocknen, gießen Sie sie.

Sie können es mit Ihrem Finger testen, wenn der Boden etwa zwei Zoll unter der Oberseite trocken ist. Dann ist es an der Zeit, Ihren Pflanzen Wasser zu geben. Sie sollten verstehen, dass der Boden zuerst von oben austrocknet, was bedeutet, dass am Boden des Topfes viel feuchter Boden vorhanden ist.

Aber es hängt von der Größe Ihres Topfes ab. Wenn die Wurzeln Ihrer Pflanzen versuchen, Wasser im Boden zu finden, fördert dies ein starkes, gesundes Wurzelsystem.

Versuchen Sie, Ihren Pflanzen langsam Wasser zu geben. Wenn Sie das Wasser zu schnell auf den Boden gießen, läuft es direkt durch den Topf und tritt sofort aus den Drainagelöchern aus.

Zunächst sollten Sie Ihre Kräuter regelmäßig zwei- bis dreimal pro Woche gießen. Dies hängt jedoch vom Feuchtigkeitsgehalt Ihres Hauses ab.


Verwandte Artikel

  1. Wie man einen vertikalen Kräutergarten baut
  2. Top 8 Kämpfe des Anbaus von Kräutern in Innenräumen und ihre Lösungen

6- GUTE LUFTZIRKULATION BEREITSTELLEN

Ohne Luft können Pflanzen nicht gut wachsen. Ermöglichen Sie daher eine gute Luftzirkulation um Ihre Kräuter. Wenn Sie Kräuter zu nahe beieinander anbauen, können sie nicht die maximale Luftmenge erreichen. In dieser Situation besteht die Möglichkeit, dass sich Krankheiten ausbreiten. Es ist besser, die Position Ihrer Kräuterpflanzen von Zeit zu Zeit zu ändern. Das Atmen ist für Ihre Pflanzen unerlässlich, damit die Luft um Ihre Pflanzen nicht stagniert.

About admin

Check Also

Planung eines Frühlingsgemüsegartens

Der Frühling steht vor der Tür. Obwohl es mit dem harten Winterwetter früh scheinen mag, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.