Home / Gartenarbeit / WIE WACHSEN SIE Schnittlauch aus dem Lebensmittelgeschäft? – Glatter Garten

WIE WACHSEN SIE Schnittlauch aus dem Lebensmittelgeschäft? – Glatter Garten

Schnittlauch gehört zur Zwiebelfamilie, aber der Unterschied zwischen Zwiebel und Schnittlauch besteht darin, dass nur Schnittlauchgrün geerntet wird, keine Zwiebeln. Es hat schöne essbare Blumen. Die Zugabe dieses grasartigen Krauts verändert den Geschmack von Suppen, Salaten und Saucen.

Der gesamte Prozess des Anbaus von Schnittlauch in Ihrem Garten, Garten oder sogar in Ihrem Haus ist sehr einfach und Sie können es mühelos tun. Zuerst sollten Sie die Art des Schnittlauchs auswählen und anschließend den Pflanzvorgang vorantreiben.

Arten von Schnittlauch zu wachsen

Wenn Sie sich entscheiden, Schnittlauch in Ihrem Garten zu pflanzen, fällt Ihnen als Erstes ein, welche Art von Schnittlauch am besten ist. Die Arten von Schnittlauch, die üblicherweise angebaut werden, sind Gemeinsamer Schnittlauch und Knoblauchzehen.

1- GEMEINSAME Schnittlauche (Allium Schoenoprasum).

Es besteht aus kleinen und schlanken Zwiebeln, die dünne und tafelförmige Blätter produzieren können. Die Farbe der Blätter ist blaugrün und kann 15 cm hoch sein.

Die Farbe essbarer Blumen kann weiß, lila, rosa und rot sein, hängt jedoch von der Höhe ab. Der Geruch dieser Art von Schnittlauchveilchen, wenn ihr Stiel zerkleinert wird und den Geschmack von Knoblauch verleiht.

2- KNOBLAUCH (A. tuberosum).

Der andere Name dieses Typs ist chinesischer Schnittlauch. Knoblauchschnittlauch sieht ähnlich aus wie der gewöhnliche, aber es gibt einen Unterschied zwischen den Blättern. Die Blätter von Knoblauchschnittlauch sind flacher und grüner als gewöhnlicher Schnittlauch. Die Blätter können 20 cm hoch sein.

Wann man Schnittlauch pflanzt?

Schnittlauch ist eine kalte Liebhaberernte. Dies bedeutet, dass es die niedrigen Temperaturen tolerieren kann. Sie können es im zeitigen Frühjahr pflanzen und die reife Ernte im späten Frühjahr oder Frühsommer erhalten.

Die hohen Temperaturen des Sommers sind nicht geeignet, da sie normalerweise dazu führen, dass sie ruhen. Deshalb sollten Sie sie 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost in Innenräumen pflanzen.

Wenn Sie im Freien pflanzen möchten, können Sie Samen säen, wenn der Boden im Frühling bearbeitet werden kann. Hier ist es wichtig zu wissen, dass der Keimlingssamen einige Wochen braucht, um zu keimen.

Wählen Sie die beste Seite für Schnittlauch

Diese Ernte muss vollständig der Sonne ausgesetzt sein. Wählen Sie daher den Ort, an dem diese Pflanze volles Sonnenlicht erhält. Sie können auch gut im hellen Schatten wachsen. Sie bringen Ihnen einen großen Ertrag, wenn Sie sie in voller Sonne anbauen.

Wenn Ihr Garten im Schatten liegt, wählen Sie den Fleck, der vier bis sechs Stunden Sonnenlicht erhält, da Schnittlauchblätter langsam im Schatten wachsen. So erhalten Sie weniger Ernte.

Der Boden ist das Medium, das Ihren Pflanzen alle wichtigen Nährstoffe liefert, insbesondere Gemüse. Schnittlauch braucht feuchten, fruchtbaren, reichen und gut durchlässigen Boden.

Wenn Sie Ihren Boden fruchtbarer machen möchten, können Sie dem Boden Kompost bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll hinzufügen. Mit Hilfe von Kompost erhalten Sie die Nährstoffe des Bodens entsprechend den Bedürfnissen der Pflanzen.

Bereiten Sie vor dem Pflanzen des Schnittlauchs die Pflanzstelle vor, indem Sie alle erforderlichen Änderungen hinzufügen. Dies ist für das gesunde Wachstum und die Entwicklung Ihrer Pflanzen unerlässlich. Wenn Ihre Pflanzen nicht alle Grundelemente aus dem Boden erhalten können, geht all Ihre harte Arbeit verloren.

Weiterlesen; Wie fange ich mit dem Hochbeet-Gemüsegarten für Anfänger an?

Den pH-Wert des Bodens vor dem Pflanzen ausgleichen

Für das beste Wachstum des Schnittlauchs muss der pH-Wert des Bodens zwischen 6 und 7 liegen. Zu diesem Zweck können Sie den pH-Wert des Bodens mit einem Kit überprüfen oder Backpulver und Essig verwenden.

Wenn der pH-Wert des Bodens niedrig ist, können Sie mit Hilfe einer Schaufel oder einer Gartenkelle landwirtschaftlichen Kalk im Boden hacken. Wenn der pH-Wert des Bodens zu hoch ist, können Sie ihn senken, indem Sie Dünger mit Harnstoffphosphat oder Ammoniumnitrat hinzufügen. Zu diesem Zweck können Sie auch Kompost, Mist oder Pflanzenstreu hinzufügen.

WIE PFLANZEN PFLANZEN?

Nach der Vorbereitung der Baustelle erfolgt der nächste Schritt in der Aussaat von Samen in den Boden. Es gibt zwei Möglichkeiten, Schnittlauch zu pflanzen: eine aus Samen und die andere aus bereits vorhandenen Pflanzen oder Stecklingen.

Die erfahrenen Gärtner pflanzen lieber Schnittlauch aus Zwiebeln oder einer anderen Schnittlauchpflanze. Der Grund ist, dass die Schnittlauchpflanze zwei Jahre braucht, um aus Samen zu wachsen. Sie sollten also eine bereits vorhandene Pflanze auswählen, aber die grüne Pflanze auswählen und ihre Höhe muss 3 bis 5 Zoll betragen.

Dies ist ein Hinweis auf gesunde Schnittlauchpflanzen und Ihre Pflanze wird gedeihen, wenn Sie eine gesunde Pflanze bevorzugen.

  • Wenn Sie Schnittlauch im Freien pflanzen, muss der Abstand zwischen den Samen 2 Zoll betragen, und eine weitere wichtige Sache ist, dass Sie die Samen nicht ¼ Zoll tief säen.
  • Nach der Aussaat die Löcher mit einer Schicht Erde bedecken.
  • Wenn Sämlinge einmal auftauchen, können Sie sie verpflanzen und der Abstand zwischen den Pflanzen sollte etwa 4 bis 6 Zoll betragen.
  • Samen sind die einzige Anbaumethode, die besonders harte Arbeit erfordert.

PIN DIESES!

VOLLSTÄNDIGER PFLANZVERFAHREN

Jetzt werden wir die schrittweise Vorgehensweise beim Pflanzen der Samen diskutieren.

1- WASSER DER BODEN

Bevor Sie den Schnittlauch pflanzen, sollten Sie zuerst den Boden mit einer angemessenen Menge Wasser befeuchten, damit das Pflanzen einfach wird. Ihre neue Pflanze kann den Boden leicht anpassen, wenn er nass ist. Aber machen Sie den Boden nicht schlammig.

  • Ihre Pflanze wird beim Umpflanzen schockieren. Dies ist ein natürlicher Prozess. Nehmen Sie die Anpassung an die neue Umgebung mühelos vor. Wenn Sie die Pflanze vor der Transplantation pflegen, sehen Sie ein besseres Ergebnis.
  • Wenn Ihre Pflanze einen Transplantationsschock erleidet, werden Sie sehen, dass sie krank aussieht.

2- DIG A LOCH 2-4 ZOLL (5,1 – 10,2 cm) TIEF

Wenn Sie Schnittlauch mit einer kleinen Zwiebel an der Basis anbauen, muss dieser vollständig bedeckt sein. Sie sind eine kleine Zwiebel zum Pflanzen, daher muss das Loch 2 bis 4 Zoll groß und die Breite des Lochs gleich sein.

3- PFLANZEN SIE DEN Schnittlauch

Jetzt ist Ihr Loch fertig und Sie können die Zwiebel des Schnittlauchs problemlos in das Loch pflanzen. Danach füllen Sie das Loch mit Erde. Aber machen Sie eines möglich, dass die Tiefe des Lochs der Tiefe des Topfes entspricht, in dem Sie eine Zwiebel zum Pflanzen erhalten. Wenn Sie den Teil der Pflanze begraben, der sich in der Luft befand, könnte Ihre Pflanze verrotten und wächst nicht.

4- WASSER DER Schnittlauch alle paar Tage

Wasser ist ein wichtiger Faktor für das Wachstum einer Pflanze, genauso wie die Schnittlauchpflanze regelmäßig Wasser benötigt. Denken Sie jedoch daran, den Schnittlauch zu gießen, wenn der Boden vollständig trocken ist, da diese Pflanze nicht zu viel Feuchtigkeit mag.

Die Häufigkeit der Bewässerung hängt vom Wetter in Ihrer Region ab. Wenn Sie in einem heißen Gebiet leben, benötigen Ihre Pflanzen mehr Wasser als ein kaltes Gebiet. In der Regel benötigen sie jedoch nach 1 bis 3 Tagen Wasser.

5- DÜNGEMITTEL EINMAL IN EINEM MONAT ANWENDEN

Sie erhalten eine bessere Ernte, wenn Sie je nach Bedarf Ihrer Pflanzen Dünger hinzufügen. Ihr Boden benötigt einen guten Anteil an Phosphor, Kalium und Stickstoff.

Wählen Sie also einen hochwertigen organischen Dünger, der einen guten Anteil dieser Mineralien enthält. Auf der Düngerpackung finden Sie alle Informationen und Anweisungen. Du kannst auch Kompost machen und verwenden Sie das anstelle anderer Düngemittel.

6- BEHALTEN SIE EIN AUGE BEI ​​PESTS UND KRANKHEITEN

Nur wenige Schädlinge werden von Schnittlauchpflanzen angezogen, aber Zwiebelfliegen fühlen sich von Schnittlauch angezogen. Sie sollten also vorsichtig sein und wenn Sie Zwiebeln in der Nähe von Schnittlauch angebaut haben, ist dies ein Problem für Sie.

Die Pilzkrankheit wie Rost kann auch Schnittlauch befallen, aber sehr selten. Wenn Sie feststellen, dass diese Probleme auftreten, können Sie eine kleine Anzahl von Pestiziden oder Fungiziden verwenden, die Ihnen bei der Bekämpfung solcher Probleme sehr helfen können.

Wie kümmert man sich um Schnittlauch?

  • Für das Wachstum von Schnittlauch ist wenig Wartung erforderlich. Sie können leicht wachsen und eine gesunde Schnittlauchernte in Ihrem Garten etablieren.
  • Sie benötigen in der Vegetationsperiode gleichmäßiges Wasser für die hohe Pflanzenproduktion. Der Boden muss regelmäßig mit Wasser angefeuchtet werden.
  • Wenn Sie die Feuchtigkeit im Boden erhalten und das Unkraut von Ihrer Schnittlauchpflanze fernhalten möchten, können Sie eine Schicht Mulch verteilen. Auf diese Weise wachsen die Schnittlauchknollen leicht in Bodennähe.
  • Am besten im späten Frühjahr oder Frühsommer stickstoffreichen Dünger hinzufügen. Denken Sie daran, es ist nicht notwendig, wenn Ihr Boden bereits reich an Stickstoff ist.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass sich die Samen in Ihrem Garten ausbreiten, sollten Sie die Blumen entfernen, wenn sie blühen.
  • Das Teilen ist sehr notwendig, Schnittlauch ist eine produktive Ernte, daher ist es notwendig, ihn regelmäßig zu teilen. Sie müssen sie in Klumpen von mindestens 10 kleinen Zwiebeln teilen und sie vor der Ernte wachsen lassen.

Weiterlesen; Wie man Chilis aus Samen züchtet – 100+ Chilis pro Pflanze

WIE ERNTE ICH CHIVES?

Die beste Zeit für die Ernte des Schnittlauchs ist, wenn die Länge des Schnittlauchs mindestens 7 bis 10 Zoll beträgt. Im Allgemeinen hängt es von der Sorte ab, die Sie in Ihrem Garten anbauen, aber normalerweise ist die beste Größe für die Ernte 7 bis 10 Zoll.

  • Sie können Schnittlauchblätter nach 30 Tagen Umpflanzung oder 60 Tagen Aussaat ernten.
  • Sie können die Blätter bis zum Bass etwa 1 bis 2 Zoll des Bodens abschneiden. Da es das neue Wachstum für mehr Ernte stimulieren wird. Ernten Sie nicht die gesamte Pflanze und schneiden Sie nicht alle Blätter gleichzeitig, da sonst das Wachstum weiterer Blätter gestoppt wird.
  • Verwenden Sie eine scharfe Schere oder eine Gartenschere, um diese Aufgabe auszuführen.
  • Schneiden Sie sie nicht in einem Winkel, da sie auf diese Weise schnell die Feuchtigkeit verlieren. Der Grund ist, dass der Winkel den Stiel mehr freilegt und auf diese Weise die Feuchtigkeit schnell aus der Pflanze verschwindet.
  • Sie können im ersten Jahr drei- bis viermal ernten, in den späteren Jahren jedoch monatlich.
  • Es ist nicht notwendig, die gesamte Pflanze einmal vollständig zu ernten, aber Sie können drei- bis viermal im Jahr ernten.
  • Schneiden Sie am Ende der Vegetationsperiode alle Schnittlauche ab. Dies sollte im Oktober und November erfolgen. Es ist eine persönliche Pflanze, so dass sie von selbst nachwächst.
  • Sie können die Schnittlauchblüten auch ernten, da sie essbar sind und am besten schmecken, wenn sie sich geöffnet haben.

Weiterlesen; Wie man Petersilie aus Schnittgut züchtet

WIE SPEICHERE ich Schnittlauch?

  • Sie erhalten den besten Geschmack von Schnittlauch, wenn die Blätter frisch sind, aber Sie können sie auch in gefrorener Form verwenden. Aber die Blätter in einem luftdichten Beutel einfrieren. Getrocknete Schnittlauchblätter verlieren ihren Geschmack.
  • Der beste Ort für die Aufbewahrung von Schnittlauch ist ein kalter und trockener Ort in einem wiederverschließbaren Behälter.

Teilen ist Kümmern!

About admin

Check Also

Der einzigartigste DIY Trestle Picknicktisch aller Zeiten! Stark, robust und schön

Wenn Sie nach einem Tisch im Freien suchen, der stark, elegant und unglaublich einfach herzustellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.